Jörg Näther, Regionalverantwortlicher Mitte bei Linnenbecker, Geschäftsführer Julian Tintelnot, und Pavel Dyck, Niederlassungsleiter Hannover (v.l.).
Jörg Näther, Regionalverantwortlicher Mitte bei Linnenbecker, Geschäftsführer Julian Tintelnot, und Pavel Dyck, Niederlassungsleiter Hannover (v.l.). (Quelle: Linnenbecker)

Fachhandel

01. July 2022 | Teilen auf:

Linnenbecker gründet neues Vertriebsgebiet „Mitte“

Vor zwei Jahren hat Linnenbecker seine Vertriebsstruktur reorganisiert (wir berichteten). Nun hat der Baustoffhändler aus Bad Salzuflen entschieden, neben den bereits etablierten Vertriebsgebieten West, Nord, Ost und OWL I ein weiteres Vertriebsgebiet „Mitte“ zu gründen, in das die Standorte Hannover und Meschede sowie das Kompetenzteam Fliese OWL überführt werden. So soll eine noch bessere Konzentration der Vertriebsleiter auf die von ihnen verantworteten Standorte ermöglicht werden, heißt es.

Die Position des Regionalverantwortlichen Mitte hat seit dem 1. Juli Jörg Näther übernommen. Bereits von 1999 bis 2004 war er für das Unternehmen tätig. „Ich freue mich ganz besonders, für diese strategisch wichtige Position ein ehemaliges Mitglied unseres Linnenbecker-Teams zurückgewonnen zu haben“, sagt Geschäftsführer Julian Philipp Tintelnot, „ein ‚alter‘ Hase mit jahrzehntelanger Erfahrung kann uns nur zum Vorteil gereichen“. Während der letzten 18 Jahre begleitete und verantwortete Näther laut Mitteilung den vertrieblichen und strukturellen Auf- und Ausbau der Fliesensparte bei Hermann Bach.  

Auch am Standort Hannover gibt es eine personelle Veränderung: Asaam Wallis hat das Unternehmen zum 01. Juli verlassen, der den Standort die vergangenen vier Jahre leitete. Die Verantwortung für die Niederlassung Hannover hat Pavel Dyck seit Juli übernommen. Er begründete seine berufliche Laufbahn bei der Firma Hermann Bach, bei der er am Standort Hildesheim von 2012 bis 2015 seine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann absolvierte und anschließend bis 2018 im Innendienst Fliesen und als Ausstellungsmitarbeiter tätig war. 2019 wechselte er in den Außendienst mit Fachrichtung Fliesen und Bauchemie und verantwortete zusätzlich ab Januar 2022 als Zweigstellenleiter den Standort in Hildesheim.

zuletzt editiert am 21.07.2022