Fachmarkt Bodenhaus
Das Fachhandelskonzept von Bodenhaus richtet sich vor allem an die Zielgruppe der Profi-Handwerker und mobilen Generalisten, aber auch an Privatkunden, die den Boden selbst verlegen oder verlegen lassen. (Quelle: Bodenhaus)

Fachhandel

05. September 2022 | Teilen auf:

Bodenhaus liefert nun deutschlandweit

Eineinhalb Jahre nach der Eröffnung der ersten beiden Fachmärkte für Hartbodenbeläge in Köln und Berlin (wir berichteten) startet Bodenhaus , Teil der Hornbach-Gruppe, nun den deutschlandweiten Versand. Kunden des Unternehmens können online bestellen und sich Fliesen, Natursteine, Laminat, Vinyl, Kork, Parkett und zahlreiche Zusatzartikel direkt nach Hause oder auf die Baustelle liefern lassen. Das zum Start mehr als tausend Artikel umfassende Bestellsortiment soll in den nächsten Monaten schrittweise ausgebaut werden und mittelfristig sämtliche rund 10.000 Artikel des Fachmarktes einschließen. „Schon kurz nach der Eröffnung unserer beiden Fachmärkte im vergangenen Jahr haben wir aus vielen Gegenden Deutschlands Anfragen von Kunden erhalten“, sagt Bodenhaus-Geschäftsführer Christian Hünerfauth. Die beiden Märkte in Berlin und Köln hätten daraufhin entsprechende Aufträge angelegt, die gewünschten Waren vor Ort verpackt und per Spedition verschickt. „Für uns war das von vornherein eine Zwischenlösung und ich freue mich sehr darüber, dass wir den Kunden mit dem Start unseres Onlineshops nun einen komfortablen Zugriff auf das Sortiment ermöglichen.“

Wie es von dem Unternehmen heißt, können Waren direkt von den Lieferanten, aus großen Fulfillment-Centern und weiterhin auch von den Niederlassungen aus verschickt werden. Bei schweren und sperrigen Artikeln erfolge die Zustellung über Speditionsdienstleister, kleinere Artikel würden per Paket versendet.

zuletzt editiert am 05.09.2022