Werner Hansmann. (Quelle: Saint-Gobain)
Ab dem 1.1.2022 unterstützt Werner Hansmann die Geschäftsführung der Saint-Gobain Brüggemann Holzbau GmbH und wird gemeinsam mit Tobias Brüggemann und Petra Röder das Unternehmen leiten. (Quelle: Saint-Gobain)

Köpfe & Personalien

16. December 2021 | Teilen auf:

Saint-Gobain Brüggemann Holzbau verstärkt Führungsteam in Geschäftsleitung, Marketing und Vertrieb

Werner Hansmann unterstützt ab 1.1.2022 die Geschäftsführung von Saint-Gobain Brüggemann Holzbau und wird gemeinsam mit Tobias Brüggemann und Petra Röder das Unternehmen leiten. Als Sprecher der Geschäftsführung übernimmt er die Verantwortung für die strategische Ausrichtung des Unternehmens und die Bereiche Business Development, Marketing, Vertrieb und Personal, wie es in der Mitteilung heißt. Zuvor war er bei Saint-Gobain in diversen Führungspositionen, unter anderem als Direktor International Marketing Isover sowie als Geschäftsführer Isover Österreich und Rigips Deutschland, tätig. Seit 2019 leitet er das Strategische Marketing und Business Development für Saint-Gobain Deutschland & Österreich.

Bereits seit dem 1.10.2021 ist Peter Eckhoff als Vertriebsleiter bei der Saint-Gobain Brüggemann Holzbau GmbH für die Akquisition von Projekten und die Neukundengewinnung zuständig. (Quelle: Saint-Gobain)

Bereits seit dem 1.10.2021 ist Peter Eckhoff als Vertriebsleiter für die Akquisition von Projekten und die Neukundengewinnung zuständig. Der gelernte Tischler verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Baubranche. Nach Stationen im Holzbau und in der Baustoffindustrie betreute er zuletzt als Architektenberater für Fenster und Fassadenlösungen sowohl Planer, Bauträger und Generalunternehmer als auch die Wohnungswirtschaft.

Ebenfalls am 1.10.2021 übernahm Thomas Pier als Business Developer die Aufgabe, die zukünftige Marktstrategie und die Entwicklung kundenorientierter Lösungen voranzutreiben. (Quelle: Saint-Gobain)

Zeitgleich übernahm Thomas Pier als Business Developer die Aufgabe, die zukünftige Marktstrategie und die Entwicklung kundenorientierter Lösungen voranzutreiben. Der Architekt bringt zudem zusätzliches Spezialwissen im Architektur Media Management sowie in digitalen Planungsprozessen mit. Nach mehrjähriger Tätigkeit in Architekturbüros war er vor seinem Einstieg verantwortlich für die Unternehmenskommunikation bei einem großen Generalplaner.

Saint-Gobain hatte Anfang 2021 die Mehrheit an dem Holzbau-Unternehmen übernommen.

zuletzt editiert am 05.01.2022