Der Fuhrpark von Nova.
Der Fuhrpark von Nova. (Quelle: Hagebau)

Fachhandel

20. December 2022 | Teilen auf:

Nova Dämmstoff-Handel wird Teil der Hagebau

Das Herforder Unternehmen Nova Dämmstoff-Handel tritt zum 01.01.2023 der Hagebau bei. 2020 gegründet, bedient die Nova Dämmstoff-Handel den Großraum Ostwestfalen-Lippe. Die Führungsmannschaft des Start-Ups besteht aus dem familiären Gespann Thorsten und Nils Nerlich und dem Mitgesellschafter Dominik Majewski.

Mit dem Beitritt zur Hagebau findet das Unternehmen sowohl für den Dämmstoffhandel als auch für den Bodenhandel Parkett-Land Nerlich eine Heimat, heißt es in der Mitteilung. „Das Bekenntnis zur Kooperation ist ein wichtiges Fundament, um mit Gleichgesinnten und anderen Branchenkennern in Kommunikation zu treten und im Austausch zu sein. Dazu zählen Innovationsaustausch, Marktanalysen und ein gebündelter Einkauf mit gemeinsamer Konditionsgestaltung“, so Geschäftsführer Thorsten Nerlich. Und Hartmut Goldboom, Direktor für Gesellschafterentwicklung bei der Hagebau, ergänzt in der Mitteilung: „Nova Dämmstoff-Handel ist ein Experte auf dem zukunftsweisenden Feld der Leichtbauweise im Trockenbau. Mit der Fachgruppe Trockenbau festigen wir durch solche starken Beitritte unsere marktführende Position.“

Nova Dämmstoff-Handel betreibt zusätzlich zum Firmensitz in Herford ein Zentrallager in Hiddenhausen mit 10.000 Quadratmetern Lagerhallenfläche auf einer Grundstücksgröße von 25.000 Quadratmetern. Insgesamt arbeiten beim Unternehmen etwa 30 Mitarbeiter. Der angeschlossene Bodenspezialist Parkett-Land Nerlich bietet den Angaben zufolge 1.500 Quadratmeter Ausstellungsfläche mit fertig eingerichteten Wohnszenarien für das Bauträger– und Privatkundengeschäft.

zuletzt editiert am 21.12.2022