Das Logo des BKF.
Quelle: BKF

Industrie

23. February 2021 | Teilen auf:

Fliesenmarkt entwickelt sich in Deutschland in 2020 positiv

Der Bundesverband Keramische Fliesen (BKF) hat eine erste Stellungnahme zur Entwicklung des Fliesenmarktes in 2020/2021 herausgegeben. Der Fliesenabsatz in Deutschland habe sich demnach positiv entwickelt. Die Auswertung der noch vorläufigen Marktdaten ergebe für das Jahr 2020 einen Zuwachs der abgesetzten Fliesenmenge von circa 4 bis 5 Prozent, heißt es in der Mitteilung. Nach Einschätzung der Mitglieder beziehungsweise Marktbeteiligten habe der Fliesenabsatz im Bereich der Baumärkte etwas stärker zugelegt. Die Entwicklung im Fachhandel werde daher bei einem Plus von circa 3,5 bis 4 Prozent gesehen.

Stärker als sonst seien die Effekte der Pandemie in den Bestandsveränderungen im Handel wahrzunehmen gewesen, die jedoch nicht in der oben genannten Entwicklung berücksichtigt seien. Die durch die Covid-19-Pandemie bedingten, anhaltenden Beschränkungen des allgemeinen und des Geschäftslebens machten sich inzwischen auch im Bausektor bemerkbar. Die Verlangsamung der Geschäftsentwicklung könnte sich im laufenden Jahr auch auf den Fliesenbereich auswirken. Die Hoffnung liege nunmehr auf der erfolgreichen Bekämpfung der Pandemie und einer Normalisierung der Rahmenbedingungen, heißt es abschließend in der Mitteilung.