Die neue Ausstellung ist auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern entstanden.
Die neue Ausstellung ist auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern entstanden. (Quelle: Becher)

Fachhandel

9. June 2022 | Teilen auf:

Becher eröffnet neue Ausstellung in St. Wendel

Becher hat seinen Standort in St. Wendel ausgebaut, wie der Holzgroßhändler mitgeteilt hat. Auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern ist eine neue Indoor- und Outdoor-Ausstellung entstanden. Profikunden und Endverbraucher finden dort laut Mitteilung eine große Auswahl der Becher-Produktpalette für den hochwertigen Ausbau im Innen- und Außenbereich.

Die neue Indoor-Ausstellung in St. Wendel habe ein offenes, übersichtliches und modernes Konzept. „Mit dem Ausbau hat sich unser Standort zu einem Holzerlebnis- und Informationszentrum entwickelt, das nicht mehr auf die herkömmlichen Präsentationsmöglichkeiten wie Klappmusterständer oder eine Vielzahl unterschiedlicher Herstellerpräsenter setzt. Stattdessen wurden alle Präsentationsmöbel und Innenausbauelemente von Becher selbst entworfen und aus den Materialien hergestellt, die es bei uns zu erwerben gibt“, wird Geschäftsleiter Jörg Ewen zitiert. Highlights seien beispielsweise die Empfangstheke aus dem Mineralwerkstoff „Himacs“, der puristisch geformte Bodenpräsenter, das Musterbad mit innovativen Badausbauprodukten oder der digitale Türenplaner. „Der Kunde kann sich in Ruhe umsehen und fachkompetent individuell beraten lassen. Zudem haben wir mit dem Türenplaner ein Beratungstool, mit dem unsere Handwerkskunden eine große Auswahl an Türen aus unserem Sortiment in Lebensgröße ihren Kunden zeigen können“, so Verkaufsleiter Christian Muth.

In der Outdoor-Ausstellung zeige die Gartenwelt Terrassendielen, Sichtschutzelementen, Zäunen, Gartenhäusern und Kinderspielgeräten.

Auf 20.000 Quadratmetern lagerten außerdem Plattenwerkstoffe, Bauelemente oder Gartenholz, die ins Saarland, nach Rheinland-Pfalz, nach Luxemburg und ins angrenzende Frankreich ausgeliefert werden können.

zuletzt editiert am 20.06.2022