Søren P. Olesen, CEO der Stark Gruppe Quelle: Stark Group

Fachhandel

08. January 2021 | Teilen auf:

Finanzinvestor CVC Capital Partners übernimmt Stark-Gruppe

Die dänische Stark-Gruppe erhält einen neuen Eigentümer. Wie das Unternehmen heute (08.01.) mitteilt, übernimmt das Finanzunternehmen CVC Capital Partners 100 Prozent der Gruppe. CVC mit Sitz in Luxemburg gehört zu den zehn größten Private-Equity-Unternehmen weltweit. Die Stark-Gruppe, zu der auch der Baustoffhändler Stark Deutschland gehört, war seit 2018 im Besitz der US-amerikanischen Investmentgesellschaft Lone Star.

„Wir freuen uns, mit CVC zusammenzuarbeiten, um die Reise fortzusetzen, die wir zusammen mit Lone Star begonnen haben, sagt Søren P. Olesen, CEO der Stark-Gruppe. „Wir sehen weiterhin viele Möglichkeiten für die weitere Entwicklung und Expansion, sowohl im Hinblick auf weiteres organisches Wachstum als auch durch wertsteigernde Ergänzungsakquisitionen in den attraktiven Märkten, in denen wir tätig sind. Wir kennen CVC sehr gut aus der Vergangenheit und freuen uns darauf, von ihrer Branchenexpertise, ihren strategischen Kompetenz und ihrer Entschlossenheit zu profitieren, eine aktive Rolle bei der zukünftigen Marktkonsolidierung zu spielen." Und Christoffer Sjøqvist, Senior Managing Director bei CVC, ergänzt: „Wir haben die Stark-Gruppe über viele Jahre hinweg aufmerksam beobachtet und waren von der Qualität des Unternehmens und seiner Mitarbeiter beeindruckt. Wir freuen uns sehr, das Unternehmen in Zukunft zu unterstützen und eng mit Søren P. Olesen und seinem Team zusammenzuarbeiten, um die Stark-Gruppe weiter zu entwickeln. “

Die Transaktion unterliegt laut Mitteilung den üblichen Bedingungen und wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 abgeschlossen. Nach der Übernahme wird der Mitteilung zufolge Søren Vestergaard-Poulsen, Managing Partner bei CVC, dem Aufsichtsrat der Stark-Gruppe als Vorsitzender beitreten. Christoffer Sjøqvist werde ebenfalls dem Aufsichtsrat beitreten.