Porträtbild Jürgen Engels.
Jürgen Engels, Bereichsleiter Trockenbau und Dämmstoffe. Quelle: Eurobaustoff

Fachhandel

19. February 2021 | Teilen auf:

Eurobaustoff Fachgruppe Trockenbau verzeichnet stabile Entwicklung

Die Fachgruppe Trockenbau der Eurobaustoff blickt auf eine stabile Entwicklung im Geschäftsjahr 2020 zurück. Nach Angaben der Kooperation erreichte der Warenbereich Trockenbau und Dämmstoffe eine Zuwachsrate von 6,3 Prozent. Das Trockenbau-Segment habe dabei ein Plus von 7,1 Prozent erzielt.

Seit Jahresbeginn verstärken drei neue Mitglieder die Fachgruppe. Aus dem Süden der Republik ergänzen die Gesellschafter Veeser Bauzentrum Freiburg und Kleinlein Bauzentrum die Spezialisten. Aus dem Norden kommt der neue Eirobaustoff-Gesellschafter Priba Baustoffhandel mit Sitz in Hamburg dazu. „Die drei neuen Mitglieder bedeuten eine fachliche und regionale Verstärkung unserer Fachgruppe, über die wir uns sehr freuen“, sagt der verantwortliche Bereichsleiter Jürgen Engels.

Die Spitze der Fachgruppe Trockenbau der Kooperation bilden weiterhin die geschäftsführende Gesellschafterin Katharina Metzger (Metzger Holding) und das Mitglied der Geschäftsleitung der Bauzentrum Rüppel, Arnfried Bopp. Neben der erfolgreichen Gewinnung neuer Gesellschafter für die Fachgruppe seien für Metzger und Bopp die gemeinschaftlichen und konstanten Bemühungen um die Weiterqualifizierung der Mitarbeiter, die guten Kontakte und Bindungen zur Industrie und zu den Fachunternehmern und nicht zuletzt das Leistungsportfolio der Trockenbaustandorte (Sortimentstiefe/-breite, Lager-/Baustellenlogistik, Baustellenberatung) weitere Erfolgsgaranten, heißt es.