CEO Dave Briggs der Velux Gruppe unterzeichnet symbolisch die Lifetime Carbon Neutral-Vereinbarung. (Quelle: Velux)
Dave Briggs, CEO der Velux Gruppe, unterzeichnet symbolisch die Lifetime Carbon Neutral-Vereinbarung. (Quelle: Velux)

Industrie

21. September 2021 | Teilen auf:

Velux und Schneider Electric vertiefen Partnerschaft

Die Velux-Gruppe und Schneider Electric, nach eigenen Angaben Weltmarktführer für die digitale Transformation von Energiemanagement und - automatisierung, haben eine neue, erweiterte Partnerschaftsvereinbarung bekannt gegeben. Diese soll es der Velux-Gruppe ermöglichen, ihr Unternehmensziel der CO2-Neutralität bis 2030 zu erreichen und ihre Pläne für lebenslange Klimaneutralität zu beschleunigen. Aufbauend auf der Ankündigung zu Beginn dieses Jahres, dass Schneider Electric Velux dabei helfen wird, bis 2023 das Äquivalent von 100 Prozent erneuerbarem Strom zu beziehen, wird Schneider Electric im Rahmen der neuen Vereinbarung ein globales Programm mit Null-CO2-Aktionsplänen für jeden einzelnen Standort der Velux-Gruppe entwickeln, heißt es.

„Die Velux-Gruppe beseitigt operative Hindernisse und wir haben ein beträchtliches, zweckgebundenes Klimabudget eingerichtet, um unsere Klimastrategie und -ambitionen zu erhöhen und zu priorisieren“, sagt Jörn Neubert, Senior Vice President of Supply.