Dieter Niederste-Hollenberg
Dieter Niederste-Hollenberg. (Quelle: Bauking)

Köpfe & Personalien

04. July 2022 | Teilen auf:

Trauer um Dieter Niederste-Hollenberg

Dieter Niederste-Hollenberg ist am 25. Mai im Alter von 82 Jahren verstorben. Seit seinem Eintritt im Jahr 1968 als geschäftsführender Gesellschafter hat er das Unternehmen BVG Hollenberg kontinuierlich aufgebaut. Bereits 1971 trat das Unternehmen der Hagebau bei. Im Jahr 2002 schloss sich die BVG Hollenberg mit dem Baustoffhändler Baubedarf Lehrmann zusammen und gründete das Unternehmen Bauking. Niederste-Hollenberg war Gründungsaktionär der Bauking AG und bis 2014 deren Aufsichtsratsvorsitzender.

„Er hat Großartiges geleistet für uns, für das Unternehmen, für die ganze Gesellschaft. Er hat einen festen Platz in der Bauking-Geschichte“, so die Bauking-Geschäftsführer Andreas Strietzel, René Rieder und Uwe Volk. Niederste-Hollenberg habe vorgelebt, was im Geschäftsleben wirklich wichtig ist – nämlich Menschlichkeit.

Niederste-Hollenberg war vom 12.06.1981 bis zum 16.06.1987 Aufsichtsratsmitglied der Hagebau. „In tiefer Betroffenheit und mit hoher Achtung und Anerkennung nehmen wir Abschied von einer großen Unternehmerpersönlichkeit. Die Hagebau hat mit ihm einen ausgesprochenen Freund verloren“, so die Soltauer Kooperation in einem Schreiben. „Er war ein Unternehmer mit Herz, dem das Wohl seiner Mitmenschen ebenso am Herzen lag wie das Wohl seiner Stadt Bad Essen“, heißt es weiter.

zuletzt editiert am 27.07.2022