gemeinsames Porträtfoto von Stefan Tenbrink (links im Bild) und Jens Zanker.
Stefan Tenbrink (links) und Jens Zanker. Quelle: Ströher

Ströher-Gruppe

24. February 2021 | Teilen auf:

Ströher-Gruppe verstärkt Vertriebsorganisation

Seit Januar verstärken Stefan Tenbrink und Jens Zanker die Vertriebsorganisation des Dillenburger Keramik-Spezialisten Ströher. Mit den Neuzugängen stärkt das Unternehmen laut eigener Aussage nicht nur die klassische Fachhandelsvertriebsorganisation im Außendienst, sondern baue auch die Key-Account-Betreuung für die Projekt- und Architektursparte weiter aus. „Mit diesen Personalentscheidungen tragen wir unseren Wachstumszielen Rechnung und sehen uns hier für die Zukunft sehr gut aufgestellt“, sagt Ströher-Geschäftsführer Patrick Schneider.

Tenbrink war bereits für verschiedene namhafte Keramikhersteller in verschiedenen Vertriebsfunktionen tätig und betreut zukünftig als Verkaufsberater die Marken der Ströher-Gruppe Gepadi, Ströher und Ströher Living in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen.

Zanker übernimmt in der neu geschaffenen Funktion als Key Account Berater die Projektbetreuung für die Regionen Bayern und Baden-Württemberg und steht als Ansprechpartner für Architekten, Planer und Bauträger in Sachen Fliese zur Verfügung. Als projektbezogene Schnittstelle unterstützt er der Mitteilung zufolge dabei die süddeutschen Verkaufsberater im Fachhandelsvertrieb. Zuletzt war der aus Memmingen stammende gelernte Elektrotechniker als Gebietsleiter im Außendienst in der Fliesenzubehörindustrie tätig.