Road-Show-Anhänger Quelle: Sopro
Sopro ist künftig mit zehn Road-Show-Anhängern bundesweit bei Fachhandel und Handwerk unterwegs. Quelle: Sopro

Industrie

08. June 2021 | Teilen auf:

Sopro erweitert Road-Show-Flotte

Mit den Road-Show-Gespannen betreibt Sopro Bauchemie schon seit vielen Jahren Vor-Ort-Promotion und unterstützt Fachhändler und Handwerker bei Kundenveranstaltungen. Nicht zuletzt, um sich auf die Zeit vorzubereiten, in der solche Veranstaltungen mit persönlichen Kontakten wieder verstärkt möglich sein werden, hat das Wiesbadener Unternehmen jetzt seine RoadShow-Flotte nochmals erweitert, wie es in einer Mitteilung heißt. So werden künftig zehn statt wie bisher sieben Road-Show-Gespanne bundesweit in allen Verkaufsgebieten des Unternehmens unterwegs sein, um sie direkt beim Kunden vor Ort einzusetzen.

Wie die bisherigen Gespanne, so können auch die neuen Aktionsanhänger vor allem an Tagen der offenen Tür, aber auch bei Hausmessen, Firmenjubiläen, Workshops oder Handwerkerfrühstücken eingesetzt werden. Da der Anhänger je nach Wunsch themenspezifisch ausgestattet werden kann, eignet er sich auch zur Kombination mit Vortrags- und Schulungsveranstaltungen. Mit der jetzt erfolgten Erhöhung ihrer Vor-Ort-Promotion Kapazitäten kann das Unternehmen nach eigenen Angaben künftig nicht nur häufiger bei Handel und Handwerk präsent sein, sondern vor allem auch wesentlich variabler auf die Terminwünsche der Kunden reagieren.