Schlau-Flaggen vor dem Messezentrum in Bad Salzuflen
Quelle: Schlau

Fachhandel

5. December 2022 | Teilen auf:

Schlau setzt auf lokale Veranstaltungen

Der Schlau Großhandel wird auch im Jahr 2023 auf seine traditionelle Hausmesse in Bad Salzuflen verzichten. Im kommenden Jahr können sich Kunden auf lokale Veranstaltungen freuen. 2024 geht die Hausmesse im neuen Gewand an den Start, teilt das Unternehmen mit.

Nach intensiven Beratungen habe man sich dazu entschieden, "anstelle einer großen Messe im kommenden Jahr, auf lokale Veranstaltungen zu setzen. So können wir unsere Kunden persönlich und gezielt treffen sowie die Kundenbindung stärken", berichtet die Geschäftsführung des Schlau Großhandels.

Nach den lokalen Veranstaltungen wartet dann nach Angaben der Unternehmensgruppe 2024 die große Schlau Hausmesse wieder auf ihre Besucher. Dafür werde bereits an einem Konzept gearbeitet, heißt es. „Die kleineren, lokalen Veranstaltungen wechseln sich dann jedes Jahr mit der großen Hausmesse ab“, so die Geschäftsführung. Dadurch könne den Kunden die für sie passende Veranstaltung geboten werden.

zuletzt editiert am 05.12.2022