Tore und Antriebstechnik sind eine der zahlreichen Säulen im Programm von Schelle Bauelemente.
Tore und Antriebstechnik sind eine der Säulen im Programm von Schelle Bauelemente. (Quelle: Schelle Bauelemente)

Fachhandel

20. May 2022 | Teilen auf:

Schelle Bauelemente schließt sich der Hagebau an

Schelle Bauelemente ist der Hagebau zum 1. April 2022 als Gesellschafter beigetreten. Die Kooperation gewinnt damit nach eigenen Angaben einen Experten im Raum Singen/Konstanz, in dem sie bislang nur wenig aktiv sei. „Wir freuen uns, mit Schelle Bauelemente ein hochspezialisiertes Unternehmen im Bereich Bauelemente für die Hagebau gewonnen zu haben“, erklärt Hartmut Goldboom, Direktor der Gesellschafterentwicklung der Kooperation. „Das Unternehmen tritt zudem direkt unserem Spezialisierungssystem Fenster, Türen und Tore (FTT) bei, wovon wir uns eine gegenseitige Befruchtung versprechen.“

Für den neuen Gesellschafter entstünden durch den Beitritt vor allem im Bereich Stammdaten und Dienstleistungen große Vorteile, heißt es in der Pressemitteilung. Auch das Hagebau-Start-up „Hagedoo“ passe perfekt zum Geschäftsmodell des Neu-Gesellschafters: Über die Online-Plattform können Kunden Modernisierungsprojekte rund um Fenster, Türen und Tore direkt online konfigurieren und abschließen.

„Die künftige Zusammenarbeit mit dem Team der Hagebau wird starke Impulse für unsere weitere Entwicklung am Markt liefern. Insbesondere die Spezialisierung in den Fachgruppen und das Know-how der Hagebau-IT im Bereich Digitalisierung sind entscheidende Elemente für eine erfolgreiche Zukunft“, wird Geschäftsführer Michael Schelle zitiert.

zuletzt editiert am 20.05.2022