Ralf Eisermann (Quelle: Windmöller/Wineo)
Ralf Eisermann hat das Unternehmen zum 30. April verlassen. (Quelle: Windmöller/Wineo)

Köpfe & Personalien

03. May 2022 | Teilen auf:

Ralf Eisermann verlässt Windmöller

Ralf Eisermann, bisher COO bei Windmöller, hat das Unternehmen zum 30. April 2022 in beiderseitigem Einvernehmen verlassen, wie es in der Pressemitteilung heißt. Eisermann war seit Oktober 2016 verantwortlicher Geschäftsführer bei dem Unternehmen und als COO verantwortlich für die Bereiche Einkauf, Produktion, technische Ressorts sowie das Produktmanagement.

Eisermann habe maßgeblich zur technologischen Weiterentwicklung des Unternehmens beigetragen, seine Expertise erfolgreich in die Produktentwicklung und den Kapazitätsausbau eingebracht und zuletzt für die Implementierung der Digitaldrucktechnologie am Unternehmensstandort Augustdorf gesorgt.

Christoph Ester, der seit dem 1.1.2021 für die kaufmännische Geschäftsführung bei Windmöller mit den Bereichen Finanzen, Controlling, HR und IT verantwortlich zeichnet, hat das Ressort Einkauf übernommen. Matthias Windmöller verantwortet neben Marketing und Vertrieb die Unternehmensbereiche Produktion, technische Ressorts und das Produktmanagement.

zuletzt editiert am 03.05.2022