Mario Hinz und Jan Spanier, Geschäftsführer Muffenrohr Tiefbauhandel, bei der Vorstellung der neuen Serviceplattform.
Mario Hinz und Jan Spanier, Geschäftsführer Muffenrohr Tiefbauhandel, bei der Vorstellung der neuen Serviceplattform. (Quelle: Stark Deutschland)

Fachhandel

31. May 2022 | Teilen auf:

Muffenrohr Tiefbauhandel mit neuem digitalen Vertriebskanal

Muffenrohr Tiefbauhandel hat am 23. Mai 2022 eine digitale Serviceplattform (www.muffenrohr-serviceplattform.de) gestartet. Auf dieser stehen den Kunden des Ottersweierer Tiefbauspezialisten laut Mitteilung mehr als 20.000 Artikel mit detaillierten Produktinformationen, Bildern und ergänzenden Informationen zur Verfügung. Auf der Plattform sind sowohl komplette Bestellungen als auch Teilabrufe sowie Anpassungen während des gesamten Bestellprozesses möglich. Im Zuge des Bestellprozesses werden die Produktverfügbarkeiten in Echtzeit angezeigt und der Kunde kann zwischen einer Abholung an einem der 36 Standorte oder einer Lieferung an eine Wunschadresse wählen.

Im „Kundencockpit“ der Serviceplattform können die Kunden des Unternehmens alle relevanten Kundendaten sowie ihre Nutzer- und Zugriffsrechte über die Adress- und Benutzerverwaltung eigenständig pflegen. Zudem seien hinterlegte Zahlungsinformationen sowie die Auftrags- und Beleghistorie von Online- und Offlinebestellungen jederzeit einsehbar. Angebote und Objekte, Lieferscheine und Rechnungen mit kundenindividuellen Konditionen können laut Mitteilung jederzeit online eingesehen werden. Für wiederkehrende Bestellungen können individuelle Warenkorbvorlagen erstellt werden. Außerdem können Lieferantenpreislisten sowie individuelle Konditionsmitteilungen angefordert und heruntergeladen werden.

Anfang Mai fand zur Vorstellung der neuen Serviceplattform eine Veranstaltung im Museum für Kommunikation in Berlin statt. „Die Muffenrohr verzeichnet in den vergangenen zwölf Monaten ein enormes Wachstum. Wesentlich dazu beigetragen hat unter anderem die Übernahme der Tröger und Entenmann Unternehmensgruppe“ sagten Mario Hinz und Jan Spanier, Geschäftsführer der Muffenrohr Tiefbauhandel. „Wir sind stolz, dass wir mit dem Start der neuen Serviceplattform nun auch im digitalen Bereich nachlegen und neue Meilensteine erreichen.“

zuletzt editiert am 31.05.2022