Hauptsitz in Września
Krispol hat seinen Hauptsitz in Września, etwa 50 Kilometer östlich von Posen, und ist seit mehr als 30 Jahren auf dem europäischen Markt tätig. (Quelle: Krispol)

Industrie

18. October 2022 | Teilen auf:

Krispol will in Deutschland präsenter werden

Die Produkte von Krispol findet man schon seit fast 20 Jahren in Deutschland. Doch wie der europäische Hersteller von Garagen- und Industrietoren selbst in einer Mitteilung schreibt, wissen die Wenigsten hierzulande davon. Das will das Unternehmen mit Vertriebspartnern in der gesamten Bundesrepublik nun ändern und verstärkt dessen Präsenz auf dem deutschen Markt: Die neue Strategie umfasse die stärkere Kommunikation in Deutschland und sehe unter anderem die Fertigstellung eines neuen Schulungszentrums vor, heißt es. So wolle man die Beziehungen zu den eigenen Partnern intensivieren sowie das Händlernetz weiter ausbauen.

In dem neuen Schulungszentrum sollen vor allem technisches Wissen vermittelt sowie Einbau und Montage praktisch geübt werden. „Das ist nur einer von vielen Vorteilen, den wir gegenüber Mitbewerbern aufweisen können und der sowohl die Marke Krispol als auch unsere Präsenz in Deutschland künftig stärken sollen“, wird Grzegorz Ratajczak, Executive Director und Vorstandsmitglied von Krispol zitiert.

zuletzt editiert am 02.11.2022