Christian Anders vom ZVDH klärt über Regeländerungen seines Verbandes auf.
Christian Anders vom ZVDH klärte über Regeländerungen seines Verbandes auf. (Quelle: Hagebau)

Veranstaltungen

12. July 2022 | Teilen auf:

Kompetenz-Update im Bereich Dach und Fassade

Bei der Veranstaltung "Kompetenz-Update Dach und Fassade" am 23. und 24. Juni 2022 erhielten die Teilnehmer aktuelle Informationen zu den Risiken und Potenzialen der Branche. Veranstaltet wurde das Event, das erstmalig in dieser Form stattfand, vom Hagebau-Spezialisierungssystem Dach + Fassade Fachhandel.

In insgesamt 15 Workshops konnten sich die Teilnehmer aus dem Innen- und Außendient der Hagebau-Gesellschafterhäuser laut Mitteilung über ein breites Spektrum fachlicher Themen informieren. Daneben wurden aktuelle Branchenthemen diskutiert sowie Produkt- und Systemlösungen der Vertragspartner und der Zulieferindustrie vorgestellt. Informationen zu Änderungen im Regelwerk des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH), die Christian Anders, ZVDH-Bereichsleiter Technik, vorstellte, rundeten die zweitägige Veranstaltung ab.

Detlef Schreiber, Leiter des Spezialisierungssystems Dach + Fassade, interviewte Natalia und Matthias Alms, das Unternehmerpaar von Isohaus-Bedachungen aus Hamburg, zu den Potenzialen im Dachhandwerk. Der Zimmerermeister Bernd Beneke aus dem Vorstand des Bundesverbandes innovativer Handwerker für erneuerbare Energien (BIHEE) zeigte anhand der Entwicklung in seinem eigenen Unternehmen auf, welche Chancen Photovoltaik-Lösungen bieten können, deren Nachfrage angesichts der rasant steigenden Energiepreise extrem steige. Der Verhandlungsexperte und Bestsellerautor Prof. Dr. Jack Nasher führte in seinem Vortrag aus, wie die Teilnehmer Kompetenz beweisen und Menschen für sich gewinnen können.

Parallel zum Kompetenz-Update fand ein Treffen von Führungskräften statt, in dem ebenfalls aktuelle Branchenthemen besprochen wurden. Der strategische Einkäufer für den Bereich Dach und Fassade, Stephan Block, stellte die Ergebnisse und den weiteren Ausbau der vor zwei Jahren neu eingeführten Sortimentsstrategie vor.

zuletzt editiert am 12.07.2022