Das neue Edelstahl-Kompetenzzentrum am Standort Neu-Ulm.
Das neue Edelstahl-Kompetenzzentrum befindet sich am Standort Neu-Ulm. (Quelle: Kessel)

Industrie

19. July 2022 | Teilen auf:

Kessel erwirbt Geschäftspartner Edelstahl Technik Ulm

Kessel baut seine Edelstahlkompetenz aus: Der Hersteller übernimmt 100 Prozent der Anteile am langjährigen Geschäftspartner Edelstahl Technik Ulm (ETU). Das Unternehmen werde zukünftig unter dem Namen Kessel Inox firmieren und neues Kompetenzzentrum der Gruppe für Edelstahlprodukte am Standort Neu-Ulm sein. Dadurch könnten in Zukunft noch umfangreichere Systemlösungen angeboten werden, wie es in der Mitteilung heißt. Der Werkstoff Edelstahl vervollständige ihr Produktportfolio in Bereichen mit hohen Hygieneanforderungen, wie zum Beispiel im Lebensmittel- und Großküchenbereich.

„Mit Kessel Inox haben wir nun einen Standort für Edelstahlprodukte in Deutschland. Durch die Integration der ETU verfügen wir über das Know-how eines kompetenten Spezialisten für Edelstahlverarbeitung, erfahrene Fachkräfte und eine leistungsfähige Produktionsstätte mit hochmodernen Produktionseinrichtungen. Das erhöht unsere Fertigungstiefe ‚Made in Germany‘ und bietet weitere Entwicklungs- und Innovationsmöglichkeiten“, so Edgar Thiemt, Vorstand Technik und Finanzen bei Kessel.

An der Zusammenarbeit mit den Geschäftspartnern von ETU werde sich nichts ändern, es bleibe bei dem bisherigen Ansprechpartnern und Kommunikationswegen, heißt es weiter in der Mitteilung.

zuletzt editiert am 02.08.2022