Sigrid Lieselotte Schölzel, Inhaberin der Henri Benthack Baustoffe
Sigrid Lieselotte Schölzel, Inhaberin der Henri Benthack Baustoffe. (Quelle: Benthack)

Köpfe & Personalien

24. November 2022 | Teilen auf:

Henri Benthack Baustoffe: Inhaberin Sigrid Schölzel verstorben

Am 22. November 2022 verstarb Sigrid Lieselotte Schölzel, Inhaberin der Firma Henri Benthack Baustoffe, im Alter von 86 Jahren. Sigrid Schölzel war die einzige Tochter von Firmengründer Henri Benthack (†1972) und seiner Frau Gertrud (†2013). Seit dem Tod ihres Vaters leitete sie das Unternehmen gemeinsam mit ihrer Mutter. Im Jahr 2005 rief sie gemeinsam mit ihrer Mutter die gemeinnützige Henri Benthack-Stiftung ins Leben, zu Ehren ihres Vaters und als zukunftsweisenden Baustein für die Henri Benthack Baustoffe. Die Stiftung unterstützt ambitionierte Handwerker und Studenten bei der Weiterbildung im Baubereich und fördert die Erhaltung denkmalgeschützter Bauten. Leiter der Henri Benthack Stiftung ist der ehemalige Geschäftsführer Reinhold Mergenthal.

Für die Geschicke der Henri Benthack Baustoffe ist der Mitteilung zufolge weiterhin Carsten Mandrys als alleiniger Geschäftsführer verantwortlich. Mandrys: „Der Tod unserer geschätzten Inhaberin erfüllt uns mit großer Traurigkeit, denn damit hat uns das letzte Mitglied der Gründerfamilie verlassen. In der Henri Benthack Baustoffe wird seit jeher Menschlichkeit groß geschrieben. Wir sind sehr dankbar für die Weitsicht von Henri und Gertrud Benthack sowie ihrer Tochter Sigrid Schölzel. Mit der Gründung der Henri Benthack Stiftung im Jahr 2005 wurden Fundamente errichtet, die auch in Zukunft ein erfolgreiches Bestehen unserer Firma Henri Benthack Baustoffe im deutschen Baustoffmarkt garantieren. Und so können die Mitarbeiter des Unternehmens auch in dieser schweren Stunde beruhigt in die Zukunft blicken. Die Welt ist um einen geliebten Menschen ärmer geworden. In Gedenken an Sigrid Schölzel steht bei der Henri Benthack Baustoffe, Schierholz Baustoffe und Schierholz Fliesenwelt auch in Zukunft der Mensch im Mittelpunkt. Wir werden unsere Firmenkultur weiter in ihrem Interesse gestalten und somit dem Vorbild der Familie Benthack gerecht werden.“

zuletzt editiert am 29.11.2022