Hartmut Richter (Quelle: Hagebau)
Hartmut Richter. (Quelle: Hagebau)

Köpfe & Personalien

12. October 2021 | Teilen auf:

Hartmut Richter verstorben

Trauer um eine Branchenpersönlichkeit: Hartmut Richter ist am vergangenen Freitag, 8. Oktober, plötzlich und unerwartet im Alter von 72 Jahren verstorben. „Richter Baustoffe verliert mit Hartmut Richter einen Vollblut-Unternehmer mit Handschlag-Qualität, der 43 Jahre eindrucksvoll die Firma prägte und als Firmenchef das familieneigene Unternehmen gestaltete“, so das Unternehmen, dessen Aufsichtsrat er bis zuletzt vor stand.

Hartmut Richter war 1978 ins Unternehmen eingetreten und Anfang 2017 beim Lübecker Baustoffhändler in den Aufsichtsrat gewechselt. Auch bei der Hagebau war er sehr aktiv: 20 Jahre lang gehörte er dem Aufsichtsrat der Kooperation an, davon sieben Jahre als Vorsitzender des Gremiums. Als Präses der Kaufmannschaft zu Lübeck engagierte er sich zudem in der regionalen Wirtschaft.

„Er hat die erfolgreiche Entwicklung unserer Kooperation maßgeblich geprägt. Seine Fachkompetenz, seine Weitsicht und Tatkraft sowie sein hoher persönlichen Einsatz für die Hagebau-Gruppe haben unsere Kooperation positiv entwickelt. Die Hagebau hat eine große Persönlichkeit und einen Freund verloren. Wir werden ihn in dankbarer und lebendiger Erinnerung behalten“, so Aufsichtsrat und Geschäftsführung der Hagebau.