Luftaufnahme des Veranstaltungsgeländes in Neumünster.
Luftaufnahme des Veranstaltungsgeländes in Neumünster. Quelle: Holstenhallen Neumünster – Messe NordBau – SixConcept

Veranstaltungen

23. February 2021 | Teilen auf:

Gute Buchungslage für 66. Nordbau vermeldet

Die 66. Nordbau verzeichnet laut Veranstalterangaben bereits eine gute Buchungslage der Ausstellungsflächen. So sei das Freigelände mit den Baumaschinen, Baugeräten, Nutzfahrzeugen und der Kommunaltechnikist bereits nahezu ausgebucht. Und auch in den Hallen mit den Baustoffen, Bauelementen, Heizung, Klimatechnik, Fliesen und Werkzeug sei die Buchungslage erfreulich hoch, heißt es. Dort richtet sich das Angebot neben den Fachbesuchern, wie Handwerker, Architekten und Planer, gleichermaßen an die öffentlichen und privaten Bauherren.

Mit dem diesjährigen Sonderthema „Ein zweites Leben für Baustoffe – Recycling im Hoch- und Tiefbau” wird der Blickpunkt auf den verantwortungsvollen Umgang mit knapper werdenden Rohstoffen im Baugewerbe gelenkt. Auf Anregung der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen, dem Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und Digitalisierung Schleswig-Holstein werden in Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Lübeck und zahlreichen Verbänden eine Sonderschau mit beispielhaften Produkten, Lösungen, Studien und Neuheiten sowie mehrere Seminare dieses Thema beleuchten. „Wenn wir ressourcenschonend bauen wollen, müssen wir uns auch über die Lebensdauer von Baustoffen Gedanken machen. Regionale Baustoffe, die aufbereitet werden, könnten der Weg in die Zukunft sein. Dazu müssen Bauherren bewusst regionale Baustoffe wählen und Baustoffhersteller trennbare Stoffe anbieten”, so Professor Dr. Helmut Offermann von der Technischen Hochschule in Lübeck.

Im Freigelände Süd werden in diesem Jahr zudem die Neuheiten sowie „Aus-einer-Hand-Lösungen“ zu Elektromobilität für Bau und Handwerk präsentiert. Die 66. Nordbau findet vom 8. bis 12. September 2021 auf dem Messegelände Holstenhallen Neumünster statt.