Rund 290 Teilnehmende folgten den Fachvorträgen sowie der Podiumsdiskussion.
Rund 290 Teilnehmende folgten den Fachvorträgen sowie der Podiumsdiskussion. (Quelle: Metten)

Veranstaltungen

22. July 2022 | Teilen auf:

Fünfte Ausgabe der „Freiraum-Gespräche“ von Metten mit 290 Teilnehmern

Bereits Anfang Mai hat die fünfte Ausgabe der „Freiraum-Gespräche“ von Metten stattgefunden: Im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum und per Online-Live-Übertragung folgten laut Mitteilung rund 290 Teilnehmende den Fachvorträgen sowie der abschließenden Podiumsdiskussion. Themen waren neue Mobilitätskonzepte und nachhaltige Freiraumplanung für zukunftsfähige Städte.

Zum Auftakt stellte Geschäftsführer Dr. Michael Metten die Nachhaltigkeitsstrategie des Betonsteinherstellers vor. Mit der Optimierung der baulichen Infrastruktur und gleichzeitig der Lebensqualität der Menschen in seiner Heimatstadt beschäftigt sich Prof. Jan Gehl (Gehl Architects, Kopenhagen) seit Jahrzehnten. Er illustrierte die Entwicklung Kopenhagens seit den 60er-Jahren bis heute zu einer Stadt mit sehr differenzierten Bewegungszonen, die Fußgängern und Fahrradfahrern Priorität einräumt. Rasmus Duong-Grunnet, Architekt und Mitarbeiter bei Gehl Architects, erläuterte in seinem Vortrag, wie man versucht, auch unter diesen neuen Vorzeichen weiterhin eine nachhaltige und gesunde Stadt zu schaffen. Die Zukunft der Innenstädte und Zentren beleuchtete Prof. Dr. Thomas Krüger von der HafenCity Universität Hamburg in seinem Vortrag, in dem er heutige Herausforderungen benannte und Perspektiven und Handlungsfelder aufzeigte. Was könnte man dem stillen Sterben von Gastronomie-, Einzelhandels- und Kulturangeboten in der Stadt entgegensetzen? Frank Flor und Prof. Burkhard Wegener vom Landschafts- und Stadtplanungsbüro Club L94 in Köln stellten in ihrem Vortrag „Alles ist Gestaltung – über die Multicodierung urbaner (Funktions)-Räume“ schließlich eine Vielzahl praktischer (Planungs-)Beispiele des Umgangs mit der Verkehrswende in Deutschland und dem benachbarten Ausland vor.

zuletzt editiert am 22.07.2022