Mario Mühlbauer,  Eurobaustoff Bereichsleitung Hochbau, moderierte die Fachgruppentagung Putze/WDVS erneut mit digitalen Mitteln. (Quelle: Eurobaustoff)
Mario Mühlbauer, Eurobaustoff Bereichsleitung Hochbau, moderierte die Fachgruppentagung Putze/WDVS erneut mit digitalen Mitteln. (Quelle: Eurobaustoff)

Fachhandel

17. December 2021 | Teilen auf:

Eurobaustoff Fachgruppe Putze/WDVS zeichnet Industrie aus

Besonders die anhaltende Einkaufspreisdynamik prägt das Geschäft der Fachhändler täglich aufs Neue, so der gemeinsame Tenor der Online-Tagung der Eurobaustoff Fachgruppe Putze/WDVS am 3. Dezember. Bereichsleiter Mario Mühlbauer prsäentierte 54 Teilnehmenden aus 37 Gesellschafterhäusern die Einkaufsumsätze per 10/2021. So verbuchte die Kooperation aufgrund der Preisentwicklungen ein Gesamt-Plus von 12,25 Prozent, der Hochbau gesamt ein Plus von 4,15 Prozent, Putze/WDVS ein Plus von 6,65 Prozent. „Die Fachgruppe lag im Produktsegment Putze/WDVS mit einem Plus von 9,47 Prozent sogar deutlich über dieser Entwicklung“, berichtete Mühlbauer.

Erneut in anderem Rahmen, aber dennoch der Tradition folgend stand die Auszeichnung der Industrie auf der Agenda der Spezialisten, die ihre Preisträger coronabedingt vorab auf dem Postweg beglückwünscht hatten und die Preisverleihung alsbald in kleinem Rahmen vornehmen werden. Die Preisträger des Jahres 2021 sind: 1. Platz: Baumit, Bad Hindelang. 2. Platz: Knauf Gips, Iphofen. 3. Platz: Saint-Gobain Weber, Düsseldorf.

zuletzt editiert am 05.01.2022