Heiko Heinlein, Fachbereichsleiter Bauelemente
Heiko Heinlein, Fachbereichsleiter Bauelemente Quelle: Eurobaustoff

Fachhandel

15. March 2021 | Teilen auf:

Eurobaustoff Fachgruppe Bauelemente wächst deutlich

Ende Februar tagte die Fachgruppe Bauelemente der Eurobaustoff per Videokonferenz. Dabei berichtete Fachbereichsleiter Heiko Heinlein über das Jahr 2020 der Kooperation gesamt sowie des Fachbereichs in den Produktbereichen Innentüren, Stahl, Fenster und Haustüren sowie Treppen unter der Verantwortung der Produktmanager Tobias Margraf und Marc Becher. So konnte der Fachbereich Bauelemente seine Umsätze laut Mitteilung im vergangenen Jahr um mehr als 10 Prozent steigern. Die Fachgruppe Bauelemente steigerte die zentral fakturierten Umsätze um mehr als 13 Prozent und ist den Angaben zufolge somit für deutlich über die Hälfte der Umsätze im Fachbereich Bauelemente verantwortlich.

Erhöhte Lieferzeiten aufgrund der hohen Auslastung und der eventuell drohenden Rohstoffverknappung bei den Industrieunternehmen und deren Zulieferern machen sich derzeit laut Mitteilung negativ bemerkbar. „Eine angespannte Situation, die momentan schwer zu greifen ist und somit die nahe Zukunft trüben könnte “, wird Heinlein zitiert.

Im umsatzstärksten Produktsegment Bauelemente, den Innentüren, haben der Fachbereichsleiter und sein Team in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Handelsmarken neue Entwicklungen in die Wege geleitet. So kommen ab 1. April erstmalig Ganzglastüren unter der Eurobaustoff-Handelsmarke „Prima Mein Zuhause“ auf den Markt. Zudem waren die Spezialisten im Bereich Sonnenschutz aktiv. So forcierte der Fachbereich den Angaben zufolge in Zusammenarbeit mit einem namhaften deutschen Hersteller für Sonnenschutzprodukte eine Exklusivlinie für den Produktbereich Markisen.