Mark Eslamlooy Quelle: Ardex
Mark Eslamlooy, CEO der Ardex-Gruppe Quelle: Ardex

Industrie

12. July 2021 | Teilen auf:

Ardex expandiert in Neuseeland

Ardex übernimmt die Drymix NZ. Das Unternehmen stand seit Mitte 2020 unter Zwangsverwaltung. Mit der Akquisition sichert der Wittener Bauchemiespezialist nach eigenen Angaben somit auch die Zukunft des Unternehmens und seiner Beschäftigten.

Drymix betreibt jeweils eine Produktionsstätte im Norden und im Süden Neuseelands. Dort werden Beton- und Mörtelprodukte für den Heimwerkerbereich und für kleinere Betonbauprojekte hergestellt. Zukünftig wird Ardex die Produkte von Drymix NZ unter der Marke Dunlop Drymix vertreiben. „Mit der Übernahme werden wir in Neuseeland zum Marktführer für vorgemischte Beton- und Mörtelsackwaren", sagt Mark Eslamlooy, CEO der Ardex-Gruppe. „Die zusätzlichen Produktionsstandorte bringen uns noch näher zum Kunden. So können wir Lieferzeiten verkürzen und unseren CO2-Fußabdruck verkleinern.“