Ansicht des Grundstücks, auf der der Produktionsstandort entstehen soll.
Auf einer Grundstücksfläche von rund 61.000 Quadratmetern soll in Waco, Texas, bis 2022 ein weiterer Produktionsstandort und somit der dritte Standort in den USA entstehen. Quelle: Uzin Utz

Industrie

25. January 2021 | Teilen auf:

Uzin Utz plant zweiten Produktionsstandort in den USA

Uzin Utz will seine internationale Präsenz in den USA weiter ausbauen. Nach einer Analyse verschiedener Industriestandorte sei die Entscheidung getroffen worden: Auf einem etwa 61.000 Quadratmeter großen Grundstück in Waco, Texas, soll bis 2022 ein weiterer Produktionsstandort entstehen, wie das Unternehmen jetzt mitteilte. Die zweite Produktionsstätte der Tochterfirma der Uzin Utz Group sei neben dem Trockenmörtelwerk in Dover, Delaware, und der Vertriebsgesellschaft in Aurora, Colorado, der dritte Standort der Unternehmensgruppe in den USA. Neben einer Produktion für Pulverprodukte sollen dort ein Schulungszentrum sowie der zentrale US-Standort für Forschung und Entwicklung entstehen. Das Investitionsvolumen betrage 34 Millionen US-Dollar (umgerechnet circa 28 Millionen Euro). Zum Produktionsstart 2022 werden mehr als 40 Mitarbeiter in Waco ihren Arbeitsplatz haben.

Mit Waco habe sich das Unternehmen bewusst für einen Standort entschieden, der im Westen der USA liegt. Die starke Präsenz produzierender Unternehmen der chemischen Industrie im Bundesstaat Texas garantierten einen hoch qualifizierten und diversifizierten Arbeitsmarkt. Geringe Entfernungen zu verlässlichen Rohstofflieferanten mit modernen und technisch bestens ausgestatteten Fertigungsanlagen würden es ermöglichen, Produkte in gewohnt hochwertiger Qualität lokal in den USA zu fertigen, heißt es weiter in der Mitteilung.