Freuen sich über den guten Bauverlauf des neuen Logistik-Zentrums (v. l.): Südwest-Geschäftsführer Hans-Jörg von Rhade, Peter Christ, Bürgermeister Böhl-Iggelheim, Landrat Clemens Körnert. Quelle: Südwest

Industrie

29. September 2020 | Teilen auf:

Südwest baut Standort Böhl aus

Der Lackhersteller Südwest baut seinen Standort in Böhl-Iggelheim/Rheinland-Pfalz aus und investiert insgesamt 10 Millionen Euro. Das neue Logistikzentrum wird nach Unternehmensangaben ab 2021 drei Lagerstandorte vereinen.
Hintergrund: Seit 2011 investiert Südwest stetig in den Standort Böhl-Iggelheim. Im Zuge von Sortiments- und Mengenerweiterungen wurde damit die Lagerung an drei unterschiedlichen Orten im Werk notwendig. „Mit unserem Neubau schaffen wir nun einen zentral gelegenen Logistikpunkt“, berichtet Südwest-Geschäftsführer Hans-Jörg von Rhade.
Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2021 geplant. Auf einer Fläche von 3.200 Quadratmetern entstehen neben 4.000 Palettenplätzen auch eine Kantine sowie Sozial- und Besprechungsräume.