Luftaufnahme der Hagebau-Zentrale.
Zentrale der Hagebau in Soltau Quelle: Hagebau

Fachhandel

01. February 2021 | Teilen auf:

Max Schierer und Otto Zillinger treten IGA bei

Mit Max Schierer aus Cham und Otto Zillinger aus Osterhofen treten zwei Hagebau-Gesellschafter dem Spezialisierungssystem IGA Fliese Fachhandel bei. „Wir freuen uns sehr, dass sich zwei Traditionsunternehmen der IGA angeschlossen haben. Das beweist einmal mehr die Attraktivität des Spezialisierungssystems. Mit den neu hinzugewonnenen IGA-Standorten der beiden Neuzugänge aus dem Hagebau-Gesellschafterkreis in Bayern können wir Gebietslücken schließen und unser Angebot damit einem noch größeren Kundenkreis verfügbar machen“, erklärt Andreas Wiemers, Bereichsleiter Category Management/Einkauf Fliese bei der Hagebau.

Damit sind nach Angaben der Kooperation nun insgesamt 19 Händler mit 41 Niederlassungen in der IGA Fliese Fachhandel vertreten. Das Spezialisierungssystem entwickele sich kontinuierlich positiv, heißt es vonseiten der Kooperation. So verzeichnete die IGA der Mitteilung zufolge im Jahr 2020 ein Umsatzplus von 15,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.