Unter der Marke Leviat vereinen sich führende Branchennamen wie Ancon, Halfen, Helifix, Plaka und Isedio zu einem globalen Unternehmen. Quelle: Leviat

Industrie

10. November 2020 | Teilen auf:

Leviat vereint die CRH Construction Accessories Firmen unter neuer Produktmarke

Die CRH Company hat gestern, 9. November, eine neue Marke eingeführt: Unter Leviat sind die Firmen der CRH Construction Accessories vereint. Branchennamen wie Ancon, Halfen, Helifix, Plaka und Isedio würden so zu einem globalen Unternehmen vereint, das einen Weltmarktführer in der Verbindungs-, Befestigungs- und Verankerungstechnik schaffe, heißt es in der Mitteilung.

Bekannte und vertraute Markenprodukte wie die Mauerwerksbewehrungen von Ancon, die Halfenschienen oder die Balkonanschlüsse von Halfen sowie alle weiteren Ancon und Halfen Produkte aus den Bereichen der Verankerungs-, Befestigungs-, Fassaden- und Industrietechnik werden ein integraler Bestandteil des umfassenden Produktportfolios von Leviat sein und weiterhin durch Leviat vermarktet und entwickelt, heißt es weiter.

„Es ist eine bedeutende Entwicklung, die unser Geschäft weiter stärken wird, da wir das Fachwissen und die Ressourcen unserer bestehenden Construction Accessories Firmen unter einer globalen Marke vereinen“, sagt Leviat-Geschäftsführer Mehmet Pekarun. „Indem wir uns als ein globales Team zusammenschließen, sind wir besser gerüstet, unsere vollen Konstruktions- und Fertigungsressourcen, die sich über vier Kontinente verteilen, zu nutzen und sicherzustellen, dass Leviat noch besser auf die sich entwickelnden Kundenbedürfnisse reagiert. Die Kombination unseres technischen Fachwissens, unserer Marktkenntnis und unserer F&E-Aktivitäten wird Leviat in die Lage versetzen, die Einführung neuer, bahnbrechender Konstruktionsinnovationen zu beschleunigen.“