Ein weiterer Aussteller wird nicht an der BAU 2021 teilnehmen. Quelle: Messe München

Veranstaltungen

02. September 2020 | Teilen auf:

Kessel verzichtet auf Teilnahme an BAU 2021

Der Entwässerungsspezialist Kessel wird nicht mit einem Stand auf der kommenden BAU vertreten sein. Der persönliche Austausch mit Kunden, Partnern und Interessenten auf Messen sei grundsätzlich ein bedeutender Baustein des Markenauftritts sowie ein wichtiger Katalysator für das Bestandskunden- und Neugeschäft des Unternehmens, heißt es in einer Mitteilung. Unter den erwarteten Bedingungen auf der BAU sehe das Unternehmen jedoch die Möglichkeit hierfür nicht ausreichend gewährleistet und setze deshalb mehr auf den digitalen Informationsaustausch. „Die notwendigen Hygienevorschriften und Abstandsregeln lassen nur einen sehr eingeschränkten Betrieb unseres Messestandes zu. Wir möchten hier kein gesundheitliches Risiko eingehen und sehen uns in der Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitenden und Standbesuchern“, begründet Marketingleiter Reinhard Späth die Entscheidung des Unternehmens.