Hauptveranstaltungsort der „Hörmann Innovationstage 2021“ wird das Hörmann Forum, Ausstellungs- und Schulungszentrum am Hauptsitz in Steinhagen, sein. Quelle: Hörmann
17. December 2020 | Teilen auf:

Hörmann-Innovationstage an eigenen Standorten

Normalerweise stellt Hörmann alle zwei Jahre auf der BAU in München seine Neuheiten im Bereich der Tore, Türen, Zargen, Antriebe und Zufahrtskontrollsysteme vor. Im Jahr 2021 findet die Messe wegen der Corona-Pandemie nicht als Präsenzveranstaltung statt. Hörmann möchte dennoch zahlreiche Neuheiten vorstellen und hat dafür ein eigenes Konzept entwickelt.

Ab Mitte Februar 2021 will das Familienunternehmen nach eigenen Angaben seine Neuheiten im Rahmen der hauseigenen „Hörmann Innovationstage“ an den verschiedenen eigenen Standorten vorstellen. Auf die Vertriebspartner warte ein ähnliches Programm wie sonst auf der Messe BAU. Neben einem Rundgang durch die Neuheitenausstellung soll ein informativer Austausch mit den Ansprechpartnern stattfinden. Alternativ oder ergänzend zu den Vor-Ort-Veranstaltungen werde ein Online-Konzept angeboten. Auf einer eigens für die Innovationstage erstellten Website könnten sich die Vertriebspartner zu allen Neuheiten mittels Texten, Fotos und Videos informieren.

Mithilfe der Innovationstage möchte Hörmann trotz der aktuellen Situation den Partnern umfangreiche Informationen für einen erfolgreichen Start in das Verkaufsjahr an die Hand geben sowie eine Plattform bieten, um sich bestmöglich auszutauschen.