Vertreter des Fachgruppenausschusses GaLabau trafen sich zu ihrer Sitzung in Bad Nauheim. Foto: Fachgruppenausschuss

Fachhandel

29. July 2020 | Teilen auf:

Eurobaustoff Fachgruppe GaLabau verzeichnet deutlichen Umsatzanstieg

Am 7. Juli trafen sich die Vertreter des Fachbereichs GaLabau der Eurobaustoff in der Zentrale in Bad Nauheim. Leiter Thomas Mandler konnte positive Halbjahreszahlen vermelden: "Die Umsatzentwicklung des Fachbereiches GaLabau und der Fachgruppe liegt circa 24 Prozent über dem Vorjahresergebnis. Die Kehrseite der Medaille sind mittlerweile die Lieferzeiten auf Lieferantenseite, aber das ist klagen auf hohem Niveau".
Fachkräfte zu halten beziehungsweise neue zu finden sei eine Kernaufgabe für die kommenden Jahre. In diesem Jahr waren laut Mitteilung alle fünf Fachberaterlehrgänge "GaLabau" in Göttingen ausgebucht. Das mehrtägige Sonderseminar für Azubis/Jungkaufleute beim Lieferanten Aco Hochbau in Rendsburg im Februar 2020 wurde von über 100 Teilnehmern besucht.
Mit der Markteinführung der Handelsmarke "Galanda" im Frühjahr 2020 stünden den Fachgruppenmitgliedern attraktive Produkte mit einem umfangreichen Vertriebsangebot zur Verfügung, heit es. Der Ausbau des Sortimentes werde von den SpezialistInnen kontinuierlich vorangetragen. "Neben den attraktiven Preisen ist eine funktionierende Logistik für unsere Partner wichtig", so Thomas Mandler. In den ersten Monaten sei der Umsatz der Handelsmarke "Galanda" um über 50 Prozent gestiegen, so die Kooperation.