Baustofftechniktag 2019 in Morschen/Hessen. Foto: Dyckerhoff

Veranstaltungen

04. November 2019 | Teilen auf:

Dyckerhoff rückt mit Baustofftechniktag das Thema Infrastruktur in den Fokus

50 Teilnehmer, mehr waren aus technischen Gründen auf der Baustellen nicht möglich, konnte Paul Vogel, Leiter Verkaufsbereich Silozement Südost von Dyckerhoff, Ende Oktober im nordhessischen Kloster Haydau zum Baustofftechniktag 2019 begrüßen. „Wir wollen zeigen, was und wie man speziell im Infrastrukturbereich mit unseren Produkten bauen kann“, so skizzierte er die Zielsetzung der Veranstaltung. Um die Bandbreite der Anwendungen von Dyckerhoff-Zementen und -Betonen im Infrastrukturbereich darzustellen, wurde den Teilnehmern über eineinhalb Tage eine Mischung aus Theorie und Praxis geboten. In deren Mittelpunkt stand das Infrastrukturprojekt A 44 und hier speziell der Tunnel Boyneburg, bei dem eine breite Palette an Bindemitteln nicht nur im Rahmen des Tunnelbaus, sondern auch bei den umfangreichen Erdbau-Arbeiten beim Autobahnbau vor und nach dem Tunnel zum Einsatz kamen und noch kommen.