Die Mitglieder der AG Fliese trafen sich am 27. Februar in Frankfurt zu ihrer Frühjahrssitzung. Foto: Redaktion/pen

Fachhandel

03. March 2020 | Teilen auf:

AG Fliese und VDF bleiben im Gespräch

Die Arbeitsgruppe Fliese im Gesprächskreis Baustoffindustrie/BDB und der Bundesverband des Deutschen Fliesenfachhandels (VDF) bleiben bezüglich einer zukünftigen Zusammenarbeit weiter im Gespräch. Das wurde bei der Frühjahrssitzung der AG Fliese am 27. Februar in Frankfurt deutlich. Wie wir berichteten (hier und hier), hatte es zuvor bereits konkretere Gespräche zwischen der AG und dem VDF gegeben, bisher hatte man sich jedoch noch nicht einigen können.
Nun wollte der VDF ursprünglich seine Mitgliederversammlung am 11./12. März in Berlin abwarten, wo über das weitere Vorgehen gesprochen werden sollte. Wir wir heute (03.03.) erfahren haben, hat der VDF aufgrund des Coronavirus seine Mitgliederversammlung nun jedoch auf den 17./18. Juni verschoben.
Des Weiteren wurde in Frankfurt über die verschiedenen Arbeitsfelder diskutiert, die in den vorherigen Sitzungen festgelegt wurden. Eine der herausgearbeiteten Fragestellungen ist, wie das Thema Fliese gegenüber anderen Belagsmaterialien besser positioniert werden kann. Ein weiteres Themenfeld war der Fachkräftemangel und wie diesem begegnet werden kann.
Das nächste Treffen der Arbeitsgruppe findet am 8. Oktober 2020 wieder in Frankfurt statt.