Die AG elektronischer Datenaustausch hat sich zur Herbstsitzung in Neckarbischofsheim getroffen. Foto: Benz

Fachhandel

04. October 2019 | Teilen auf:

AG elektronischer Datenaustausch zu Gast bei Benz

Am Stammsitz von Benz Baustoffe in Neckarbischofsheim hat sich die AG elektronischer Datenaustausch im Gesprächskreis Baustoffindustrie/BDB Ende September getroffen. Zunächst stellte Geschäftsführer Christian Schieck neues aus dem Hause des Gastgebers vor. Auf der Tagesordnung standen zudem ZUGFeRD 2.0 und der Status der Umsetzung, ein Bericht über das Heinze Klassifikationsmodell, eine zusammenfassende Darstellung der Gefkomm-Branchenlösung sowie der Austausch zu Artikelhierarchien. Ein weiterer Punkt widmete sich darüber hinaus dem Status Quo des Stammdatenmodells und den nächsten Schritten in diesem Bereich. Die Mitglieder des Gesprächskreises haben im Anschluss an die Sitzung das dort gezeigte Basis Stammdatenmodell und den Musterartikelpass auf Vorschlag des Fachhandels in Form zweier Excel-Tabellen erhalten und können bis Mitte Oktober dazu eine Rückmeldung abgeben.