Uwe Reinking (Quelle: Agrob Buchtal)
Uwe Reinking, ab 1. Januar 2022 Head of Project Business. (Quelle: Agrob Buchtal)

Köpfe & Personalien

29. September 2021 | Teilen auf:

Agrob Buchtal richtet Vertriebsstruktur für den deutschen Markt neu aus

Agrob Buchtal will zukünftig die unternehmenseigenen Sparten Architektur- und Wohnkeramik mit dem Handel und anderen Beteiligten besser verzahnen. Deshalb richtet sich das Unternehmen künftig in der Vertriebsleitung Inland nicht mehr nach geografischen Gesichtspunkten aus, sondern spezialisiert seine Führungsmannschaft sowie den Außendienst thematisch, wie der Hersteller jetzt mitteilte.

Zum 1. Januar 2022 übernimmt deshalb Uwe Reinking die bundesweite Vertriebsleitung der Sparte Architekturkeramik als Head of Project Business. Den Wohnkeramik-Außendienst Inland führt ab diesem Zeitpunkt Roland Alken als Head of Consumer Ceramics. Beide verfügen über viele Jahre Branchen- und Vertriebserfahrung und waren bereits für Agrob Buchtal tätig, wie es weiter in der Mitteilung heißt.

Roland Alken, ab 1. Januar 2022 Head of Consumer Ceramics. (Quelle: Agrob Buchtal)

Arno Schäfer, bisheriger Geschäftsführer für die Region Süd, verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Ralf Juschka, Geschäftsführer Region Nord, bleibe dem Unternehmen erhalten und fungiere ab Januar als Stabsstelle für Sonderaufgaben mit Schwerpunkt auf die Unterstützung des inländischen Vertriebs.

Grund für die Umstrukturierung sind nach Unternehmensangaben unter anderem gestiege Anforderungen, besonders im Projektgeschäft. Diese machten es notwendig, sich stärker auf die sehr unterschiedlichen Bedürfnisse der Marktbearbeitung einzustellen. Durch die Umstrukturierung sollen beide Vertriebsmodelle gestärkt werden..