Fachzeitschrift baustoffpraxis

Fachmagazin für Baustoff-Fachhandel, Industrie und Handwerk


Inhalte der aktuellen Ausgabe

In der September Ausgabe von baustoffpraxis behandelt die Redaktion das Thema „kontrolliertes Versiegeln“. In Deutschland wird jeden Tag eine Fläche von 80 Hektar in Verkehrs-und Siedlungsflächen umgewandelt. Gut die Hälfte der Flächen wird versiegelt. Eine kontrollierte dezentrale Versickerung wirkt dabei dem Effekt der Flächenversiegelung entgegen und fördert die Grundwasserneubildung. Damit ist die dezentrale Versickerung auch ein präventiver Hochwasserschutz und minimiert die hydraulischen Lasten im Kanal. Oliver Eichkorn erläutert in der Ausgabe die Dimensionierung und Planung von Versickerungsanlagen.

Unter der Rubrik Forschung und Technik finden Sie ausführliche Informationen wie man Porenbeton recycelt. Im Ytong-Werk in Wedel wurden erstmals Rückbaumaterialien aus Porenbeton, die vom Hamburger Entsorgungsunternehmen Otto Dörner Entsorgung aussortiert wurden, dem regulären Produktionsprozess wieder zugeführt. Dies ist der Startschuss eines gemeinsam mit Otto Dörner und dem Ytong Werk Wedel durchgeführtes Projektes. Die nun beginnende sechsmonatige Erprobungsphase wurde im Vorfeld durch die Behörde für Umwelt und Energie der Stadt Hamburg begleitet und hat sich baustoffpraxi genauer angeschaut.

Außerdem berichtet die Redaktion über Platten mit Popcorn-Kern und wie man Flachdächer richtig entwässert.

Im Bereich Objektbericht geht es um akustische Ruhezonen. Die Firma Wölpert hat letztes Jahr ihr altes Ausstellungs- und Verwaltungsgebäude durch einen Neubau mit moderner Ausstellung ersetzt. Für die richtige Akustik sorgen Baffeln und Deckplatten von Knauf AMF. Zudem zeigt die Ausgabe, wie neue Bäder in die Burg Reichenstein in Rheinland-Pfalz, mit Produkten des Systemanbieters Wedi, umgesetzt wurden.

Dabei handelt es sich nicht um alle Themen, die die neue Ausgabe von baustoffpraxis mit sich bringt. Sie finden zusätzlich Thematiken wie Kleinkärtechnik per OCR, Informationen zu neuen Produkten und Veranstaltungen.


Über baustoffpraxis

baustoffpraxis ist das umfassende Produktmagazin für den Baustoff-Fachhandel. In Kombination mit dem meinungsstarken Wirtschaftsmagazin baustoffmarkt bietet baustoffpraxis exklusives, leicht verständlich aufbereitetes Fachwissen aus einer Hand und ist damit gleichermaßen verlässlicher Begleiter für routinierte Verkaufsprofis wie ambitionierte Auszubildende im Baustoffhandel. Die Redaktion berichtet über aktuelle Produktneuheiten, greift Trends aus Forschung und Technik auf und informiert über Aus- und Weiterbildungsangebote der Branche. Jede Ausgabe des monatlich erscheinenden Fachmagazins hat einen Schwerpunkt: Vom Dach bis zum Keller, von der Fassade bis zum Innenausbau stehen alle Einsatzbereiche von Baustoffen, ihre Eigenschaften und die Verarbeitung im Fokus der Betrachtung. baustoffpraxis-Leser steigern ihre Kompetenz, profitieren von nützlichem Basis- und wertvollem Hintergrundwissen und diskutieren auf Augenhöhe mit Kunden und Lieferanten.

  • 37. Jahrgang 2018
  • Erscheinungsweise: monatlich (jeweils zum 1. des Monats)
  • ISSN: 1869-2206
  • IVW-geprüft (Verbreitete Auflage: 3.430 Ex.)

Leser-Service

Leser-Service

Für alle Fragen rund um unser Informations-Angebot sind wir gerne für Sie da.

Tel.: 06123/9238-275
E-Mail:
rm-handelsmedien@vuservice.de


Probe-Abo baustoffpraxis

Probeabonnement baustoffpraxis

Testen Sie jetzt baustoffpraxis!

Abonnieren Sie das baustoffpraxis Mini-Abo für 3 Ausgaben zum Vorteilspreis.