Wirtschaftsmagazin BaustoffMarkt

Das Wirtschaftsmagazin der Baustoffbranche

Inhalte der aktuellen Ausgabe

In der September-Ausgabe lesen Sie im Bereich des Fachhandels unter anderem das traditionelle Sommerinterview mit Stefan Thurn, Präsident des Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB). Vom Wohnungsbau in Deutschland bis zur Zukunft des Bauens und neuen Aktivitäten im Bereich Datenmanagement und Fliese beantwortet der Präsident einen breiten Fragenkatalog. Darüber hinaus waren wir bei der Firma Köbig in Mainz. Das Sentinel Haus Institut hat den Baustoffhändler für "Wohngesundheit mit System“ zertifiziert.

In der Rubrik Wirtschaft und Bau berichten wir über den „Akutplan für soziales und bezahlbares Wohnen“. Darin fordern fünf soziale Organisationen und Verbände der Bauwirtschaft einen Kurswechsel in der Wohnungsbaupolitik. Zudem lesen Sie in der Ausgabe, wie hoch die Gefahr einer Immobilienblase in Deutschland ist.

In der Rubrik Industrie erwartet Sie ein exklusives Interview mit Dr. Sebastian Dresse, Geschäftsführer von Creaton. Hinter dem Steildach-Steildach-Spezialisten liegt ein Jahr mit zahlreichen Veränderungen. Zudem erläutern VDPM-Hauptgeschäftsführer Dr. Hans-Joachim Riechers und Vorstandsmitglied Christian Poprawa, wie sich die Arbeit des Verbandes seit dem Umzug nach Berlin verändert hat. Außerdem erfahren Sie, warum sich der Baustoffspezialist Schomburg gut aufgestellt sieht. Näheres erläuterten uns der geschäftsführende Gesellschafter Alexander Weber und Marketingleiter Thomas Müller. 

Dies ist nicht alles, denn in der September-Ausgabe erwartet Sie unter anderem ein Artikel zu wichtigen Rechtsfragen. Dieser widmet sich dem Verkauf von Unternehmensanteilen. Eigner von Geschäftsanteilen sollten einen Verkauf sorgfältig vorbereiten und zwei aktuelle BFH-Urteile kennen. 


Baustoff-Barometer

Das neue Baustoff-Barometer von BaustoffMarkt, dem Wirtschaftsmagazin für die Baustoffbranche, ermittelt alle zwei Monate repräsentativ die aktuelle Geschäftslage und -entwicklung im deutschen Baustoff-Fachhandel. Für dieses Panel werden regelmäßig 100 Unternehmen des Baustoff-Fachhandels telefonisch befragt zum aktuellen Geschäftsverlauf, zur Sortimentsentwicklung, zur Geschäftserwartung sowie zu aktuellen Themen der Branche.

Zum Branchen-Barometer

Über BaustoffMarkt

Der BaustoffMarkt ist mit seinem unverwechselbaren Profil eine wertvolle Hilfestellung und bietet den notwendigen Informationsvorsprung für die Führungskräfte der Baustoffbranche. Als Informationsvermittler zwischen Industrie und Fachhandel erklärt das Branchenblatt Zusammenhänge und Hintergründe – mit aktuellen Berichten, Interviews und Kommentaren, ordnet so das Branchengeschehen ein und bietet Orientierungshilfe. Der BaustoffMarkt ist zugleich offizielles Organ des Bundesverbandes Deutscher Baustoff-Fachhandel e. V.

  • 51. Jahrgang 2019
  • Erscheinungsweise: monatlich (jeweils zum 15. des Monats)
  • ISSN: 0005-6448
  • IVW-geprüft (Verbreitete Auflage: 4.333 Ex.)

Leser-Service

Leser-Service

Für alle Fragen rund um unser Informations-Angebot sind wir gerne für Sie da.

Tel.: 06123/9238-275
E-Mail:
rm-handelsmedien@vuservice.de


Probe-Abo BaustoffMarkt

Testen Sie jetzt den BaustoffMarkt!

Abonnieren Sie einfach das BaustoffMarkt Mini-Abo für 3 Ausgaben zum Vorteilspreis.


BaustoffMarkt Kongress

BaustoffMarkt Kongress 2019: Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

12. Dezember 2019 Thema: Modular, leicht, seriell – Zukunft Bau 

weiterlesen

Twitter

Folgen Sie BaustoffMarkt jetzt bei Twitter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!