Der erste Baustoff Kongress fand in Essen statt. Quelle: RM-Handelsmedien

Kongress

Teilen auf:

BaustoffMarkt Kongress

17.06.2021

Beim neuen TOP-Branchenevent drehte sich alles um neue Trends am Bau und die Auswirkungen für Baustoff-Fachhandel und -Industrie.

Zeche Zollverein Quelle: Zeche Zollverein

Der BaustoffMarkt Kongress ist seit 2019 ein neues Format der Marke "BaustoffMarkt". Für Fachhandel und Industrie der Baustoffbranche wurde dadurch eine neue Plattform geschaffen, wo Themen und Interessengebiete der Branche neu behandelt werden. Geführt wird der Kongress von RM-Handelsmedien und moderiert von den Programm Managern des Fachmagazins "BaustoffMarkt".




Ein Besuch lohnt sich

  • Experten zeigen, welche Anforderungen neue Bauweisen an die Branche und an Ihr Geschäftsmodell stellen
  • Eine moderierte Podiumsdiskussion zum Thema sorgt für neue Sichtweisen und Blickwinkel
  • Zeit für Fragen und Diskussionen im Anschluss an die Podiumsdiskussion, zwischen den Vorträgen und in den Pausen
  • Das abschließende Get-Together „Miteinander reden“ bietet Zeit für den individuellen Austausch und Netzwerken
  • Neben dem fachlichen Input und Austausch sorgen unterhaltende Unternehmen für Abwechslung

Nutzen

Wieso Sie am BaustoffMarkt Kongress teilnehmen sollten:

  • Experten zeigen, welche Chancen und Herausforderungen mit dem Thema neue Bauweisen für das eigene Geschäftsmodell verbunden sind
  • Informative Fachvorträge und Podiumsdiskussion zum ThemaGet-Together zum Kongressausklang zum individuellen Austausch und Netzwerken
  • Get-Together zum Kongressausklang zum individuellen Austausch und Netzwerken

Zielgruppen

Der BaustoffMarkt Kongress richtet sich an alle Entscheider der Baustoff-Branche aus den Bereichen Fachhandel und Industrie.


Programm

Das Programm für den BaustoffMarkt Kongress 2021 steht noch nicht fest.


Moderatoren

Moderiert wird der BaustoffMarkt Kongress von den Programm Manager des BaustoffMarkts.


Anmeldung

Die Anmeldung für den Baustoff Kongress 2021 ist noch nicht offen.