Universalfuge für Keramik und Naturwerkstein

Der variable Flexfugenmörtel PCI Nanofug Premium geht 2017 mit einem erweiterten Anwendungsspektrum an den Start: Auch Naturwerksteine können dank einer verbesserten Rezeptur mit PCI Nanofug Premium verfugt werden. Und das bei unverändertem Verarbeitungskomfort und funktionalen Oberflächeneigenschaften. Neu ist auch der zusätzliche Farbton jurabeige, so dass jetzt insgesamt 24 Farbtöne zur Verfügung stehen.

Seit der Markteinführung überzeugt PCI Nanofug Premium Verarbeiter wie auch Bauherren bei der Verfugung von Steinzeug- und Feinsteinzeugbelägen. Eine Rezepturverbesserung mit veränderter Bindemittelkombination erlaubt es nun, den Fugenmörtel auch für alle Naturwerksteine einzusetzen. Damit profitiert der Verarbeiter auch bei Belägen aus Marmor, Granit oder anderen Naturwerksteinen vom Verarbeitungskomfort der PCI Nanofug Premium: Die feine, geschmeidige Konsistenz des Fugenmörtels ermöglicht ein kraft- und zeitsparendes Arbeiten. Dazu kommt das komfortable Waschzeitfenster. PCI Nanofug Premium bindet schnell ab, so dass der verfugte Belag nach ca. zwei Stunden betreten werden kann. Der easy-to-clean-Effekt sorgt für weniger Schmutzanfälligkeit und leichtere Reinigung. Klassifiziert als sehr emissionsarm nach GEV-EMICODE EC 1 PLUS R ist der Fugenmörtel zusammen mit anderen sehr emissionsarmen Produkten wie z.B. PCI Gisogrund, PCI Periplan oder PCI Nanolight Bestandteil des sehr emissionsarmen Verlegesystems PCI Fliese Universal, das durch minimierte Raumluftemissionen zu einem höheren Wohnkomfort beiträgt.

www.pci-augsburg.eu

PREMIUM-Abo baustoffpraxis

PREMIUM-Abonnement baustoffpraxis

Print + E-Paper + Online-Inhalte

Das PREMIUM-Abo im Detail:

Das Jahresabonnement beinhaltet jeweils 12 Ausgaben gedruckt und digital. Außerdem den Zugriff auf zusätzliche, exklusive Inhalte und das umfangreiche News- und Printarchiv auf der Webseite.

weiterlesen

Print-Abo baustoffpraxis

Print Abonnement baustoffpraxis

Kompetenz schwarz auf weiß!

Mit dem klassischen Jahresabonnement baustoffpraxis verpassen Sie kein Heft.

weiterlesen