Magazin

Teilen auf:

Wirtschaftsmagazin BaustoffMarkt

Das Wirtschaftsmagazin der Baustoffbranche

Inhalte der aktuellen Ausgabe

In der August-Ausgabe lesen Sie in der Rubrik Fachhandel unter anderem einen Beitrag über die Entwicklung der Eurobaustoff. In Bad Nauheim hat uns die Geschäftsführung der Kooperation aktuelle Zahlen präsentiert. Zudem waren wir auf der Bilanzpressekonferenz von Nordwest in Dortmund vor Ort und berichten über die wirtschaftliche Entwicklung und Projekte der Verbundgruppe. Zudem beleuchten wir den Neubau von Keramundo in Mönchengladbach und das neue Lager vom Emsländer Baustoffhändler Vehmeyer.In der August-Ausgabe lesen Sie in der Rubrik Fachhandel unter anderem einen Beitrag über die Entwicklung der Eurobaustoff. In Bad Nauheim hat uns die Geschäftsführung der Kooperation aktuelle Zahlen präsentiert. Zudem waren wir auf der Bilanzpressekonferenz von Nordwest in Dortmund vor Ort und berichten über die wirtschaftliche Entwicklung und Projekte der Verbundgruppe. Zudem beleuchten wir den Neubau von Keramundo in Mönchengladbach und das neue Lager vom Emsländer Baustoffhändler Vehmeyer.

In der Rubrik Wirtschaft und Bau nimmt ifo-Experte Ludwig Dorffmeister die Entwicklung der europäischen Bauwirtschaft in Zeiten von Corona unter die Lupe.

In der Rubrik Industrie sprechen wir unter anderem mit Mike Bucher, Vorsitzender im Vorstand der Schöck AG und zugleich Vorsitzender der Geschäftsführung der Schöck Bauteile GmbH. Er folgt Alfons Hörmann. Für den BaustoffMarkt stellen sich beide den Fragen rund um die Weitergabe des Staffelstabs. Zudem erfahren Sie in der Ausgabe mehr über die neue, hochmoderne Fertigungsanlage der Deutschen Rockwool in Neuburg an der Donau. Darüber hinaus erzählt Horst Scheuring, Vorsitzender des Fachverbands Hauseinführungen für Rohre und Kabel (FHRK), welche nächsten Ziele der Verband verfolgt. Und Dirk van Lier, für den Vertrieb der niederländischen Marke Mosa in Deutschland verantwortlich, berichtet über die derzeitigen Herausforderungen und den Fliesenmarkt im Allgemeinen.

Dies ist nicht alles, denn in der aktuellen-Ausgabe haben wir wieder Artikel zu wichtigen Rechtsfragen und Managementthemen im Heft. So geben Dr. Jens-Uwe Meyer, Pressesprecher der Initiative Infektionsschutzhelfer.de und Volker Häseker, Geschäftsführer der Deutschen Mittelstandsschutz GmbH, Tipps zum Infektionsschutz in Unternehmen.

Über BaustoffMarkt

Der BaustoffMarkt ist mit seinem unverwechselbaren Profil eine wertvolle Hilfestellung und bietet den notwendigen Informationsvorsprung für die Führungskräfte der Baustoffbranche. Als Informationsvermittler zwischen Industrie und Fachhandel erklärt das Branchenblatt Zusammenhänge und Hintergründe – mit aktuellen Berichten, Interviews und Kommentaren, ordnet so das Branchengeschehen ein und bietet Orientierungshilfe. Der BaustoffMarkt ist zugleich offizielles Organ des Bundesverbandes Deutscher

  • 51. Jahrgang 2019
  • Erscheinungsweise: monatlich (jeweils zum 15. des Monats)
  • ISSN: 0005-6448
  • IVW-geprüft (Verbreitete Auflage: 4.333 Ex.)