Inklusive Gefälle und Detailausbildungen: 
Dämmkörper für den SitaStandard DN 100. (Quelle: Sita)
Inklusive Gefälle und Detailausbildungen: Dämmkörper für den SitaStandard DN 100. (Quelle: Sita)

Anzeige

01. December 2021 | Teilen auf:

Dämmung in Bestform

Keine Schnitzer, keine Lücken in der Wärmedämmung, keine Wärmebrücken, sondern millimetergenaue Perfektion: Dafür werden die neuen vorprofilierten SitaDämmkörper eingesetzt. 

Auf Baustellen haben sich manuell ausgeschnittene Dämmkörperdurchdringungen überlebt. Der Zeitaufwand ist zu hoch, das Ergebnis nie 100%ig exakt. Noch heikler wird es, wenn kompliziert geformte Ablaufkörper die Arbeit erschweren. Drei neue Sita Dämmkörper liefern Lösungen für spezielle Einsatzzwecke. Wünsche aus der Praxis nahmen dort Form an.

Mit Gefälle: Dämmkörper für SitaStandard abgewinkelt

Das wärmebrückenfreie händische Anarbeiten der Gullykörper in die Wärmedämmung ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Abhilfe bringt der neue 180 mm hohe PUR-Dämmkörper für die Nennweite DN 100. Komplett mit 3 Grad Gefälle vorprofiliert macht er den formschlüssigen Einbau zur Minutensache. Selbst Sicherungsschelle und Anschlussrohr werden passgenau eingegliedert.

Formschlüssige Einbettung des kuppelförmigen Bauteils: Dämmkörper für die SitaVent Grundplatte. (Quelle: Sita)

Schnell wie der Wind: Dämmkörper für die SitaVent Grundplatte

Der Einbau von Durchdringungen kann Zeit und Nerven kosten. Bis zu einer halben Stunde werden im Schnitt dafür aufgewendet. Mit dem speziellen PUR -Dämmkörper wird die domförmige Grundplatte für den SitaVent Systemlüfter in DN 100 und DN 150 in Sekundenschnelle in die Wärmedämmung integriert. Lückenlos perfekt.

Mit Kontrollkern: Der Dämmkörper für SitaVent Revision. (Quelle: Sita)

Mit Kontrollkern: Dämmkörper für SitaVent Revision

Unterhalb der Wärmedämmung alles in Ordnung? Diese Frage lässt sich mit Hilfe der SitaVent Revision beantworten. Der Rohrschacht in DN 100 oder DN 150 erlaubt den Zugriff auf einen Wärmedämmkern, der sich an einer Ringschraube gut greifen und entnehmen lässt. Bisher musste dieser kreisrunde Wärmedämm-Bohrkern vom Verarbeiter selbst ausgeschnitten werden. Das gelang mehr oder minder gut. Der neue SitaVent Revision Dämmkörper kommt daher gleich mit einem vorkonfektionierten, kreisrunden Kontrollbohrkern. Den Praktiker wird`s freuen.

Doppelt praktisch: Alukaschierung

Alle Dämmkörper sind beidseitig alukaschiert. Vor dem Einbau schützt dies vor Beschädigungen bei Transport und Lagerung auf der Baustelle. Nach der Montage funktioniert die Alukaschierung als eingebaute Dampfsperre, die den Wärmedämmaufbau vor Feuchtigkeitseintrag schützt.

Weitere Infos erhalten Sie unter www.sita-bauelemente.de oder direkt bei Sita unter der Rufnummer +49 2522 8340-0.

zuletzt editiert am 29.11.2021