Baustoff-Jahrbuch 2018/19

Das Baustoff-Jahrbuch gilt als Standardwerk der Baustoffbranche, um sich abseits des Tagesgeschäfts über Daten, Fakten und Hintergründe zu informieren. Dazu schreiben namhafte Fachautoren über die Trends und Themen der Branchen und Einsichten in einen vitalen Wirtschaftszweig, der auch für Multiplikatoren von Interesse ist. Ein Jahresrückblick fasst die wichtigsten Ereignisse und Themen aus der Arbeit des Bundesverbandes Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB) und des Gesprächskreises Baustoffindustrie/BDB zusammen.

Der Serviceteil enthält u.a. Übersichten, Basisdaten und Prognosen der Bauwirtschaft. Dazu gehören auch die wichtigsten Personalien des Jahres, ein Terminkalender mit den relevanten Branchen-Veranstaltungen sowie ein Adressenverzeichnis der Verbände und Organisationen der Baustoffindustrie. Zudem liegt der neuen Ausgabe wieder die aktuelle Leistungsstatistik des BDB bei.

Inhalte des Baustoff-Jahrbuch 2018/19:

  • Stefan Thurn und Michael Hölker
    Vielfältig engagiert: Verbändebündnisse als wesentliches Element der Verbandspositionierung

  • Christoph Dorn und Dr. Hans-Joachim Riechers
    Erfolgreich mit einer Stimme sprechen: Ein Gedankenaustausch zu einem Jahr VDPM

  • Hartmut Goldboom
    Baustoffhandel im Wandel: Auf diese Markttrends muss sich der Fachhändler einstellen

  • Daniel Feldkamp, Adrian Schulte Steinberg und Marius Wunder
    Der (End-)Kunde rückt in den Mittelpunkt: Die Customer Journey in der Baubranche wird digitaler

  • Dr. Eckhard Kern
    Im Zeitalter der Digitalisierung: Schnellerer Informationsfluss in der Baubranche

  • uvm.

Ihr Kontakt zur Redaktion

Claudia Schröer
Teamassistenz / Sekretariat

Tel: 0203/30527-26
E-Mail: c.schroeer@rm-handelsmedien.de