BaustoffMarkt Kongress 2019

Trendthemen rund um die Zukunft des Bauens

12. Dezember 2019 • Verändern neue Bauweisen die Zukunft der Branche?

Das neue TOP-Branchenevent von den Machern des BaustoffMarkt-Oskars.

Am Donnerstag, den 12. Dezember 2019, feiert der BaustoffMarkt mit seiner ersten ganztägigen Kongressveranstaltung Premiere.  Im Oktogon der Zeche Zollverein in Essen erleben Sie Fach-Vorträge, kontroverse Diskussionen und repräsentative Studienergebenisse zur Frage

„Verändern neue Bauweisen die Zukunft der Branche?“

Wie die Baustoffbranche mit neuen Bauweisen, wie dem seriellen und modularen Bauen sowie dem Leichtbau und den damit verbundenen Herausforderungen für die Branche begegnet, ist das Thema des 1. BaustoffMarkt-Kongresses.

Am Kongress-Vormittag bekommen die Teilnehmer Input von renommierten Experten, um dann nach der Mittagspause im Rahmen einer Podiumsdiskussion intensiv in die Diskussion rund um das Thema einzusteigen.

Schauplatz des Branchenevents ist die Zeche Zollverein in Essen. Ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten stehen rund um das Zechengelände zur Verfügung. Angemeldete Teilnehmer erhalten durch das Veranstaltungsmanagement von RM Handelsmedien ausführliche Informationen zu Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten.

Programm:

Ab 10 Uhr        Empfang: Ankommen - Kaffee - Netzwerken

10:30 Uhr        Begrüßung Rudolf Müller Handelsmedien, Holger Externbrink, Geschäftsführer

10:35 Uhr        Einführung in das Kongress-Thema, Thorsten Schmidt, Leitung Programm RM

10:40 Uhr        Keynote zum Thema Zukunft Bau (N.N.)

11:30 Uhr        Fachvorträge zum Thema serielles und modulares Bauen sowie Leichtbau (je 30 min)

                         Andreas Radischewski, Digital Building Solutions and Transformation Manager bei Xella, Thema: N.N.
                         Dr. Andreas Metzger, Geschäftsführer Protektor, Thema: „Stahlleichtbau – Bauen auf die leichte Art“
                         N.N., Wienerberger

13:00 Uhr        Lunchbuffet

14:00 Uhr        Fachvortrag

14:30 Uhr        Vorstellung der Studie, RM/abh

15:00 Uhr        Podiumsdiskussion „Verändern neue Bauweisen die Zukunft der Branche?“
                         Diskussionsteilnehmer aus Baustoffindustrie, Baustoff-Fachhandel, Planer/Architekten, Nordbau

                         Im Anschluss Publikumsrunde

16:00 Uhr        Zukunft Bau (Christoph Brüske, Kabarettist)

17:00 Uhr        Führung Kohle & Kumpel (optional) / Get-together mit Abendessen

22:00 Uhr        Ende der Veranstaltung

Der Besuch lohnt sich:

  • Experten zeigen, welche Anforderungen neue Bauweisen an die Branche und an Ihr Geschäftsmodell stellen
  • Eine moderierte Podiumsdiskussion zum Thema sorgt für neue Sichtweisen und Blickwinkel
  • Zeit für Fragen und Diskussionen im Anschluss an die Podiumsdiskussion, zwischen den Vorträgen und in den Pausen
  • Das abschließende Get-Together „Miteinander reden“ bietet Zeit für den individuellen Austausch und Netzwerken
  • Neben dem fachlichen Input und Austausch sorgen unterhaltende Unternehmen für Abwechslung

Frühbucherrabatt nutzen und € 200,- sparen!

Jetzt anmelden!

Anmeldung

Die Anmeldung zum BaustoffMarkt Kongress ist geöffnet! Seien Sie am
12. Dezember 2019 mit dabei!

> Jetzt anmelden!