baustoffpraxis 06/2017

EDITORIAL: Steil oder flach?

Der Steildachmarkt hat es nicht leicht: Während es in allen anderen Bereichen am Bau boomt und die Auftragszahlen weiter steigen, bleiben die Herstellerumsätze mit Dachmaterial für geneigte Dächer auch im vergangenen Jahr rückläufig – bereits dem vierten in Folge.

 

BRANCHEN-NEWS: Beitritt zum Netzwerk „Aachen Building Experts“

KLB
Mit dem Beitritt zu den „Aachen Building Experts“ will sich KLB ab sofort zusätzliches Fachwissen erschließen.

 

BRANCHEN-NEWS:Überarbeitete Fachinformationen

DUD
Die Produzenten von Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen…

 

BRANCHEN-NEWS: Neue Kompetenzbroschüre für Fliesen- und Platten

Quick Mix
Die neue Kompetenzbroschüre „Fliesen- und Plattensysteme – Verarbeitung und Ausführung“ der Quick-Mix-Gruppe informiert Fliesenleger…

 

BRANCHEN-NEWS: Serviceoffensive gestartet

Isover
Isover hat eine umfassende Serviceoffensive gestartet und drei neue Microsites online gestellt:

 

BRANCHEN-NEWS: Partner-Internetpakete geschnürt

Hörmann
Seinen Vertriebspartnern bietet Hörmann ab sofort professionelle Unterstützung beim Erstellen und Verwalten einer eigenen Homepage sowie deren Bewerbung mittels Internetmarketingmaßnahmen an.

 

BRANCHEN-NEWS: Neuer Bericht zur Nachhaltigkeit

Ursa
Ursa hat aktuell den zweiten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht, dieser steht unter www.ursa.de zur Verfügung.

 

DACH: Vielfältige Gestaltung

Erlus
Vorausschauend denken – das ist bei der Planung eines Neubaus wichtig. Dabei ist nicht zuletzt die Frage nach der Gestaltung des Daches zentral. Ob Flach- oder Steildach, diese Entscheidung sollten Bauherren erst nach kompetenter Beratung und reiflicher Überlegung treffen.

 

DACH: Schlaufen nur mit Nachweis

Die schlaufenförmige Verlegung von diffusionshemmenden Schichten in Kombination mit einer Zwischensparrendämmung im Dachbereich ist nur noch mit einem Nachweis zulässig. Marius Haubold erläutert die nun nötige, zusätzliche Berechnung.

 

DACH: Keine Chance für den Lärm

Roto und IFT Rosenheim
Roto hat sein Schwingfenster „Q“ vom IFT Rosenheim prüfen lassen. Das Ergebnis: In der Kunststoff-Variante weise es „Spitzenwerte“ im Schallschutz auf.

 

DACH: Das Dach schützen

Soprema
Die FPO-Kaltselbstklebebahn „Flagon Premio Stick“ von Soprema schützt Flachdächer und Bauwerke vor witterungsbedingten, mechanischen sowie bauphysikalischen Beanspruchungen.

DACH: In der Klemme

Meistens werden sie erst zu spät entdeckt: Versteckte Mängel, die einen Wassereintrag im Attikabereich verursachen. Wer seine Konstruktion allerdings mit Sicherungsschellen fixiert, muss keine unliebsamen Undichtigkeiten fürchten, sagt Dr. Susanne Kasparek.

 

DACH:Ton oder Beton?

Egal ob Neubau oder Sanierung – vor Beginn der Dacharbeiten steht früher oder später meistens die Frage: Tondachziegel oder Betondachsteine? Rainer Balkenhol erklärt die Unterschiede.

 

NEUHEITEN: Keine Abschalarbeiten

Wöhrl
Die Ringanker-Dämmschalen „RDS“ von Wöhrl bestehen aus zwei Schalen. Diese Kunststoffschalen aus „Neopor WLG032“ sind formstabil, profiliert und fest durch Distanzbügel aus Stahl verbunden.

 

NEUHEITEN: Montage von vorne

Westag & Getalit
Ein komplett neues Schiebetür-System hat Westag & Getalit für den Einsatz im Wohnraum und im Objekt entwickelt.

 

NEUHEITEN: Bauplatte aus Lehm und Hanf

Claytec
Die Lehm-Hanf Trockenbauplatte „Greentech 700“ von Claytec ist eine Trockenbauplatte zum Bekleiden von Holz- und Metallständerkonstruktionen im Innenbereich sowie von Deckenund Dachflächen.

 

NEUHEITEN: Strukturierte Oberfläche

Dural
Das Duschboden-System „TI-Board“ von Dural aus Mineralguss wurde für die schnelle Bad-Renovierung entwickelt. Es wiegt 23 Kilogramm in der Ausführung 90 x 90 Zentimeter und 28 Kilogramm in 90 x 120 Zentimeter.

 

NEUHEITEN: Samtige Struktur

F. C. Nüdling
Der Plattenbelag „Brissand“ von F. C. Nüdling Betonelemente findet seinen Einsatz vorwiegend im Bereich der Terrassengestaltung.

 

NEUHEITEN: Schalenabstand erhöht

Bever
Eine Weiterentwicklung seiner „Multi-Plus-Luftschichtanker“ aus Edelstahlblech hat Bever jetzt im Programm.

 

NEUHEITEN: Sortiment erweitert

Bisotherm
Der Hersteller Bisotherm hat sein Sortiment um Sturzund Ringankersysteme ergänzt.

 

FORSCHUNG UND TECHNIK: Gebäudehülle neu nutzen

ISE
Bei der Integration erneuerbarer Energien in die Gebäudehülle kann Solarthermie eine wesentliche Rolle spielen. Im Projekt  „Tabsolar II“ verfolgt das Fraunhofer-Institut für solare Energiesysteme (ISE) gemeinsam mit Industriepartnern den neuartigen Ansatz, solarthermische Kollektoren aus Ultrahochleistungsbeton herzustellen.

 

FORSCHUNG UND TECHNIK:  Lebensdauer von Terrassendielen

Universität Göttingen und SKZ
Die mögliche Lebensdauer von Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffen steht im Mittelpunkt eines neuen Forschungsprojekts der Universität Göttingen und des SKZ – Das Kunststoff-Zentrum in Würzburg.

 

FORSCHUNG UND TECHNIK:  Vertikal begrünen

Fraunhofer Umsicht
Anfang des Jahres hat das Fraunhofer Umsicht auf der BAU ein System zur bodenungebundenen vertikalen Begrünung vorgestellt. Nun steht im Fokus, das System für den Anwendungsbereich „Wandverkleidungen und Trennwände“ zu vermarkten und mittelfristig Projektentwicklungen mit Kommunen oder der Immobilienwirtschaft zu starten.

 

FORSCHUNG UND TECHNIK:  Sicher vor Erdbeben

Elissa, Knauf und Cocoon
Das EU-Forschungsprojekt Elissa hat unter Beteiligung von Knauf und Cocoon untersucht, wie sich Gebäude in Stahl-Leichtbauweise bei Erdbeben verhalten. Das Ergebnis: Die Konstruktionen halten selbst Erschütterungen der Stärke 6 stand.

 

AUS- UND WEITERBILDUNG: Vom Schraubenkopf bis zur Gewindespitze

Heco
Welche Schraubenart eignet ich für welche Verbindung? Welche Vorteile bieten Schrauben mit variabler Gewindesteigung? Und wie funktionieren Schraubanker in Beton?

 

AUS- UND WEITERBILDUNG: Erster Projektleiter Fliesen- und Natursteintechnik

PCI
PCI freut sich gemeinsam mit Sven Eisenrauch (Foto) von der Firma Wallner Fliesen & Naturstein:…

 

AUS- UND WEITERBILDUNG: Naturdämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen

baustoffwissen.de
Unter nachwachsenden Rohstoffen versteht man land- oder forstwirtschaftliche Produkte, die nach ihrem Verbrauch immer wieder von neuem zur Verfügung stehen – eben weil sie nachwachsen.

 

OBJEKTBERICHT: Akustische Herausforderung

Rigips
Seine „Premiere“ feierte das World Conference Center in Bonn, indem sich hier rund 5 500 Experten trafen und mit den Vorbereitungen zum Weltklimagipfel in Paris begannen. Kurz zuvor war das neue Hauptgebäude des Gesamtkomplexes mit einer Bruttogeschossfläche von rund 30 000 Quadratmetern fertiggestellt worden.

 

OBJEKTBERICHT: Gemauerte Innendämmung

Schlagmann PorotonBei der Sanierung einer Remise in München konnte durch eine Innendämmung mit einem keramischen Wärmedämmsystem von Schlagmann Poroton der ursprüngliche Charakter des Gebäudes erhalten werden.