baustoffpraxis 12/2015

Editorial: EPS-Kritik reißt nicht ab

Kürzlich ist mal wieder ein Beitrag über den Bildschirm geflimmert, der kein gutes Haar an der Wärmedämmung von Gebäuden lässt (Seite 19).

Trockenbau: Vor Korrosion schützen

Salze und chemische Substanzen stellen besondere Anforderungen an Profile
Auch in Feucht- und Nassräumen kann mit Trockenbaukonstruktionen gearbeitet werden. Worauf hier bei der Auswahl der Profile und Zubehöre geachtet werden muss, erklärt Jens Möller.

Trockenbau: Präzision gefragt

Innendämmung mit Polyurethan-Hartschaum-Produkten
Die Energieeinsparverordnung EnEV fordert auch für den Gebäudebestand Maßnahmen zur Verbesserung des energetischen Standards der Gebäudehülle. Gerade in der Dämmung von Bestandsbauten steckt ein enormes Einsparpotenzial, das zur Erreichung der Klimaschutzziele genutzt werden muss.

Trockenbau: Für innen und außen

Glasfaserbewehrte Leichtbetonplatten sind wasser- und frostbeständig
Die Entwicklung hin zu Trockenbauplatten, die auch im Außenbereich verwendet werden können, schildert Frank Bode in seinem Beitrag.

Forschung und Technik: Riegel gegen den Brand

Anfang 2016 erscheint überarbeitete Technische Systeminformation WDVS
Im Bereich Brandschutz bei WDVS mit EPS hat es einige Entwicklungen und Neuregelungen gegeben. Die Autoren Ralf Pasker und Werner Mai erläutern in ihrem Beitrag, worauf zu achten ist und geben Hinweise für den Baustoff-Fachhandel.

Forschung und Technik: Sonderentsorgung?

Polystyrol-Dämmung soll „gefährlicher Abfall“ werden
Ausgediente Dämmplatten aus Polystyrol sollen nach NDR-Informationen künftig als „gefährlicher Abfall“ behandelt werden. Die Beseitigung einer Wärmedämmung mit dem in Deutschland am häufigsten verwendeten Dämmstoff werde sich für Hausbesitzer massiv verteuern.

Spezialwissen: Spannungen vermeiden

Bei der fachgerechten Verlegung großformatiger Platten müssen unter anderem die Untergrundtoleranzen und das reduzierte Fugennetz berücksichtigt werden. Im ersten Teil des Beitrags von Claudia Steiner liegt der Fokus auf den Besonderheiten des Großformats und den allgemeinen Informationen zum Verlegeuntergrund.

Aus- und Weiterbildung: Neue Standorte, neue Themen

WOLFIN
Die starke Nachfrage hat laut Wolfin dazu geführt, dass in der Seminarsaison 2016 die unternehmenseigene Akademie ihr Kursangebot deutlich ausweitet auf mittlerweile 33 Veranstaltungen.

Aus- und Weiterbildung: Zertifizierte Weiterbildung

PCI
Viel Neues bietet das komplett überarbeitete Seminarprogramm der PCI-Akademie für 2016 an den Standorten Augsburg, Hamm und Wittenberg. So greifen die Seminare der Rubrik „Mein Betrieb“ erstmals kaufmännische Themen auf.

Anwenderbericht: Schönheitskur für Wellnessoase

Das Spa des Arosa-Resorts am Scharmützelsee erstrahlt in neuem Glanz
Der Wellnessbereich wurde komplett erneuert, um den Gästen weiterhin ein exquisites Ambiente zu bieten. Doch der Zeitplan war straff. Zum Einsatz kamen Produkte von Ardex.

Anwenderbericht: Tradition und Moderne

Spielwarengeschäft in der Stuttgarter Innenstadt erhält neue Bodenbeläge
Auf vier Etagen sind die Verkaufsräume des Unternehmens Spielwaren Kurtz in Stuttgart saniert, umgebaut und neu gestaltet worden. Der neue Boden wurde gerade rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft fertiggestellt.

Anwenderbericht: Panoramablick im „Alpenglühen“

Raumhoch verglaste Wohnkanzeln charakterisieren 16-geschossigen Wohnturm
Inmitten eines Landschaftsparks im Münchener Stadtteil Obersendling wurden mehrere exklusive Wohngebäude realisiert, darunter auch zwei 16-geschossige Wohntürme auf identischem Grundriss, jedoch mit unterschiedlichen Fassaden. Charakteristisch für das Gebäude „Alpenglühen“ sind die Panorama-Logen, die einen Ausblick in die Alpenlandschaft bieten.

Tipps und Termine: Veranstalter erwarten 600 Aussteller auf Dach+Holz

Fachmesse
Die Dach+Holz International bleibt auf Erfolgskurs: Die Nachfrage der Aussteller nach Flächen auf der Messe ist laut Veranstalter groß. Zimmerer und Dachdecker, Bauklempner, Architekten und Planer könnten sich...