baustoffpraxis 02/2013

Standpunkt: Messe ist ein Muss

"Toller Erfolg", "Hervorragend", "Hochkarätig": Das Aussteller-Echo zur Bau 2013 fällt durch die Bank auffallend positiv aus. Mehr als 235.000 Fachbesucher strömten in die Münchner Messehallen. Fast so viele wie vor zwei Jahren, als Messe-Geschäftsführer Dr. Reinhard Pfeiffer angesichts der historischen Rekordmarke von 238.000 Fachbesuchern (plus 12%) die Sektkorken knallen ließ.

Fenster+Fassade: Perspektive geschafft

Roto bringt neue Niedrigenergie Dreifachverglasungen auf den Markt
Neben ständig steigenden Energiepreisen spielen vor allem die Maßgaben der aktuellen Energiesparverordnung (EnEV) sowie die Anforderungen der KfW-Förderung und der Passivhaus-Tauglichkeit eine wichtige Rolle in den Überlegungen zur Produktauswahl bei Bauprojekten. Wohnfachfenster-Hersteller Roto hat sich darauf eingestellt und bietet mit neuen Niedrigenergie Dreifachverglasungen passende Lösungen.

Fenster+Fassade: Dämmen mit Polyurethan

Weltweit führender Anbieter der benötigten Rohstoffe ist Bayer MaterialScience
Verglichen mit anderen konventionellen Dämmwerkstoffen wie expandiertem Polystyrol und Mineralwolle entwickelt Polyurethan die erforderliche hohe Dämmleistung bereits bei geringen Materialdicken. Unter den Polyurethan-Dämmstoffen gibt es vielfältige Produkte und Lösungen für spezielle Einsatzgebiete und Anforderungen wie etwa die Sanierung von Fassaden.

Fenster+Fassade: Nebenbei ein Rohr verlegen

Neues System für Elektroinstallation an Fassaden auf dem Markt
Das Unternehmen aus Bayern hat ein Rohr für elektrische Infrastruktur entwickelt, das den Angaben zufolge in Wärmedämm-Verbundsysteme integriert werden kann. So könne bei einer Fassadensanierung gleich das Energie- und Kommunikationsnetz eines Gebäudes mit erneuert werden. Eine selbstklebende Schiene soll die Installation erleichtern.

Fenster+Fassade: Fenster trocken legen

Österreicher will Heizsystem über den Baustoff-Fachhandel vertreiben
Das Fenster-Heizsystem "T-Stripe" soll durch die Erwärmung des Randbereichs der Fenster verhindern, dass sich dort Kondenswasser bildet. Mit Flüssigkleber oder Klebeband wird das Heizelement entlang der Glasleiste montiert und mit einem Thermostat oder einer Zeitschaltuhr automatisch ein- und ausgeschaltet.

Fenster+Fassade: Auf den Strahl kommt es an

Bei der Fassadenreinigung mit Hochdruck sind zahlreiche Details zu beachten
Materialien, Verwitterungszustand, Art des Schmutzes: Die Fassadenreinigung erfordert unter Umständen ein Konzept, das auf das Gebäude abgestimmt ist. Hochdruckreinigung ist eine bewährte Methode, um hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen. Sie kann auf verschiedenen Baustoffen und Oberflächen angewendet werden.

Verarbeitung: Nebengeräusche ausgeblendet

Bochumer SAE Institut richtet neue Tonstudios ein
Perfekte Raumakustik, wirkungsvoller Schallschutz: Erwartungsgemäß sind die baulichen Anforderungen an Tonstudios besonders hoch. In der Regel werden massiv gemauerte oder betonierte Konstruktionen gewünscht, berichten Architekten. Dass es auch anders geht, zeigt das Bochumer Beispiel: Hier überzeugt eine Tockenbaulösung.

Forschung+Technik: Zimmer mit Farbe heizen

Remmers entwickelt wärmereflektierende Funktionsbeschichtung
Das neue Produkt hat alle Eigenschaften einer handelsüblichen Wandfarbe für Wohnräume. Darüber hinaus soll "iQ-Paint IR" nach Angaben des Herstellers dazu beitragen, die Heizkosten von Verbrauchern spürbar zu senken.

Forschung+Technik: Mörtel beim Trocknen helfen

Praxisstudie der MPA Wiesbaden im Auftrag von Gutjahr
Die Untersuchungen der Prüfer haben ergeben, dass kunststoffvergütete Kleber, die bei der Verlegung von Außenbelägen im Dünnbett eingesetzt werden, oft nach Monaten noch nicht vollständig durchgetrocknet sind. Nach Ansicht der Experten können kapillarpassive Dünnschichtdrainagen die Trocknung fördern.

Verkaufsförderung: Beratung auf Rädern

Collomix-Mischmobil soll die Beratungskompetenz im Fachhandel fördern
Das vollausgestattete Fahrzeug tourt seit Herbst 2012 quer durch Deutschland. Der Fachberater kann das komplette Sortiment des Herstellers vorstellen und Kunden passende Lösung präsentieren. Sollte das Angebot auf große Resonanz im Handel stoßen, könnten weitere Mobile angeschafft werden.

Verkaufsförderung: Checkliste für Bauherren

Neue Broschüre von Leipfinger-Bader
Der Ziegelhersteller aus Vatersdorf will anschaulichen, welche Überlegungen private Bauherren im Vorfeld ihres Eigenheim-Baus anstellen sollten. Die Broschüre beinhaltet eine chronologische Checkliste, die Bauherren gegen mögliche Versäumnisse absichern soll.

Workshop: Kennzahlen müssen her

Vertriebsprofi Lutz Loebel gibt Profi-Tipps für Baustoffverkäufer: Diesmal erläutert er, wie man mit Kennzahlen Erfolg messbar und planbar macht.
Ihr bestes Ziel-Management wird nichts nützen, wenn Sie nicht wissen, wie sie Ihre Ziele messen können. Messbarkeit ist eines der fünf SMART-Kriterien und unerlässlich, wenn Sie nicht nur heiße Luft vor sich her pusten wollen.

Aus- und Weiterbildung: "baustoff-campus" ist online

Neue Weiterbildungs-Plattform für die Baustoffbranche vorgestellt
Mit dem Internetportal "baustoff-campus.de" haben der Verlag des "baustoffmarkt" und einer der führenden Vertriebs-Dienstleister, die Münchner Mobile GmbH & Consulting, auf der BAU eine neue Weiterbildungs-Plattform für die Baustoffbranche gestartet. Ziel ist es, alle Weiterbildungsangebote auf einer zentralen Branchen-Plattform zu bündeln.

Aus- und Weiterbildung: Mehr wissen übers Dämmen

Rockwool Forum mit neuem Programm
Brandschutz, Schallschutz, Lüftungstechnik: Das Rockwool Forum bietet zahlreiche Weiterbildungsangebote für Beschäftigte in der Baubranche. Dazu zählen Produkt- und Verarbeitungsseminare wie umfassende Verbundschulungen und zertifizierte Ausbildungen. Hunderttausende Teilnehmer waren in den vergangenen Jahren dabei.

Recht & Praxis: Fliesenurteil mit Folgen

Der Baustoffhandel haftet nun auch für Aus- und Einbaukosten
Was für ein Paukenschlag aus Brüssel und Karlsruhe: Der Handel, also der Verkäufer, muss auch für die Aus- und Einbaukosten von mangelhafter Ware haften. Die bisherige händlerfreundlichere Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGH) ist damit überholt. Und der Baustoffhandel hat ein gravierendes Haftungsproblem mehr.

Logistik+Warenwirtschaft: Sparsame Stapler

Linde präsentiert auf der LogiMAT verbesserte Diesel- und Treibgasfahrzeuge
Zum Inkrafttreten der Stufe 3b der europäischen Abgasemissionsrichtlinie 2004/26/EG für Fahrzeuge im Leistungsbereich von 37 bis 56 kW stellt der Hersteller neue Modelle vor. Die Fahrzeuge bieten aktuelle Motorentechnologie, bessere Energieeffizienz sowie mehr Ergonomie und Sicherheit für den Fahrer.

Logistik+Warenwirtschaft: Flotten-Kosten minimiert

Warneke Baustoff- und Fliesen-Fachhandel setzt auf neue Telematik-Lösung
Wenn es um die Organisation von Baustellen geht, bildet die Anlieferung von Waren eine wesentliche Säule für den funktionierenden Arbeitsablauf. Warneke Baustoff- und Fliesen-Fachhandel organisiert den Transport mit acht eigenen Fahrzeugen. Diese werden über das System "T3 Solution" gesteuert.

Objekt des Monats: Wellness im Trockenbau-Tempel

Wie aus einem alten Kurbad ein modernes Gesundheitszentrum wird
Wer heute in ein Schwimmbad geht, erwartet weit mehr als ein Wasserbecken. Das haben auch die Betreiber der Aqualon Therme im baden-württembergischen Bad Säckingen erkannt. Die in die Jahre gekommene Therme war funktional aber nicht mehr zeitgemäß. Entspannung, Wohlbefinden und kosmetische Anwendungen stehen bei den Besuchern hoch im Kurs. Nach Sanierungen und Erweiterungen in Trockenbauweise wird das alte Kurbad nun den Erwartungen gerecht.

Tipps+Termine: Premiere am Olympiapark

Erster Poroton Mauerwerkskongress startet am 7. Februar 2013
Der Kongress löst die beiden Veranstaltungen "Bayerische Mauerwerkstag" und "Statikertag" ab, die 15 Jahre im Veranstaltungskalender vieler Baubeteiligter standen.