baustoffpraxis 11/2012

Standpunkt: Werden Systeme verbindlich?

Die Zeiten, in denen man mit "Trockenbau" in erster Linie den Dachgeschossausbau oder Bürotrennwände assoziierte, sind auch in Deutschland lange vorbei. Heute sind es häufig Neubauten mit besonders hochwertigem Innenausbau, bei denen der Trockenbau die zentrale Rolle spielt.

Trockenbau: Problemzone Holzbalkendecke

Sichere Innendämmung mit geprüften Systemen
Die innenseitige Dämmung von Hausaußenwänden galt lange Zeit als bauphysikalisch problematisch. Doch mittlerweile gibt es geprüfte Systeme, die Energiekosten reduzieren, das Raumklima positiv beeinflussen und zudem als sicher gelten, wenn es um die Gefahr von Feuchteschäden geht. Unsicherheit herrscht jedoch häufig immer noch beim Thema Innendämmung mit einer eingebundenen Holzbalkendecke.

Trockenbau: Bezugsfertig in drei Tagen

Fermacell kombiniert die Vorteile von Gipsfaser-Platten und Lehmbaustoffen
Mit einer neuen Lehm-Bauplatte reagiert Fermacell auf die verstärkte Nachfrage nach umwelt- und gesundheitsverträglichen Baustoffen. Vorteil gegenüber der Verarbeitung herkömmlicher Lehmbaustoffe ist nach Herstellerangaben die extrem kurze Montagezeit. Nur drei Tage nach der Verarbeitung sind Häuser oder Wohnungen bezugsfertig.

Trockenbau: Übernachten im Trockenbau-Himmel

Im Frankfurter "Squaire" haben gleich zwei Hilton-Hotels eröffnet
"The Squaire", das 2011 eingeweihte Mammut-Bauprojekt über dem Fernbahnhof direkt am Frankfurter Flughafen, bietet nicht nur Einkaufsmöglichkeiten sowie Büro- und Geschäftsgebäude, sondern auch gleich zwei neue Hilton-Hotels. Mit hochwertigen Materialien und teils beeindruckenden Trockenbaulösungen entstand eine eigene Welt, in der vor allem der spektakuläre Ballsaal einen architektonischen Höhepunkt darstellt.

Trockenbau: Weniger ist manchmal mehr

Protektor setzt bei seinen "Maxi-Tec"-Profilen auf das Thema Nachhaltigkeit
Wenn im Zusammenhang mit dem Trockenbau von ökologischen, nachhaltigen Baustoffen die Rede ist, denkt man nicht unbedingt zuerst an Stahlblechprofile. Doch auch die Produkte aus diesem Bereich lassen sich nach den Kriterien der Nachhaltigkeit optimieren, wie das Beispiel der "Maxi-Tec"-Profile von Protektor zeigt.

Trockenbau: Alternative für den Innenausbau

Unger Diffutherm: Holzfaser-Sandwichplatte mit "Klimakammern"
Holzfaserplatten werden im Innenausbau immer beliebter, gelten sie doch als natürliche Baustoffe für ein gesundes Wohnumfeld und ein behagliches Raumklima. Außerdem lassen sie sich ähnlich wie Gipskartonplatten einfach verarbeiten. Der Chemnitzer Hersteller Unger Diffutherm bereichert die Palette der Holzfaserplatten neuerdings durch neue Sandwich-Platten mit dem Namen "Udi-Climate".

Verarbeitung: Exklusiv aus Südtiroler Höhen

Naturstein mit Seltenheitswert schmückt Düsseldorfer Wohnhaus
Die Natursteine aus dem Göflaner Marmorbruch Südtirol - dem höchstgelegenen Steinbruch Europas - zeichnen sich durch intensive Kontraste der Farben Grau, Schwarz und Weiß aus. Bei der Sanierung ihres Badezimmers haben Immobilienbesitzer aus Düsseldorf diese besonderen Steine als Gestaltungsmaterial für Wand und Boden eingesetzt.

Spezialwissen: Wirtschaftliche Verarbeitung

Nichttragende Trennwände aus Gips-Wandbauplatten (Teil 2) - von Fred Fischer
In der letzten Ausgabe haben wir im ersten Teil dieses "Spezialwissens" die bauphysikalischen Eigenschaften und Einsatzbedingungen von Trennwänden aus massiven Gips-Wandbauplatten beschrieben. Im folgenden zweiten Teil geht es um die einzelnen Systemkomponenten und ihre einfache und wirtschaftliche Verarbeitung zu nichttragenden Wänden.

Forschung+Technik: Unscheinbar aber wichtig

Dichtstoffe in der Fassade - vom Fachausschuss Baudichtstoffe (Deutsche Bauchemie)
Man sieht sie meist gar nicht, und doch sind sie unverzichtbar. Dichtstoffe für die elastische Verfugung von Bauteil- und Anschlussfugen sorgen für den notwendigen Bewegungsausgleich bei Fassadenteilen. Nur so sind langfristig schadensfreie Fassaden möglich. Moderne Dichtstoffe sind das Bindeglied zwischen Funktion und Ästhetik - sagt der Fachausschuss Baudichtstoffe der Deutschen Bauchemie. Ein Grundsatzbeitrag.

Forschung+Technik: Verunsicherung abgebaut

Fachtagungen zu Porenbeton-Mauerwerk nach neuer europäischer Norm
Seit Juli 2012 lösen auch in Deutschland die Eurocodes die DIN-Normen ab. Der Eurocode 6 für die Bemessung und Ausführung von Mauerwerk gilt aber vorerst über eine Gleichwertigkeitserklärung. Die Neuerungen, die sich aus seiner bevorstehenden bauaufsichtlichen Einführung für Mauerwerksbemessungen ergeben, waren Thema von vier Herbsttagungen des Bundesverbandes Porenbeton.

Forschung+Technik: Qualitätsnachweis erbracht

Birco-Beton besteht AKR-Performance-Test
Als erster Betonrinnen-Hersteller hat Birco sein Produktmaterial dem so genannten AKR-Performance-Test unterzogen - und bestanden. Damit wurde nachgewiesen, dass sich der Beton uneingeschränkt für Entwässerungsrinnen auf Flughäfen und Fahrbahnen eignet.

Info+Weiterbildung: Services für die Dachdämmung

Nach der Einführung eines Aufsparrendämm-Systems zur Dach+Holz 2012 bietet Wienerberger/Koramic nun vier neue Internet-Service-Angebote rund um das Thema Dachdämmung.

Info+Weiterbildung: Muss sich unsere Bauweise ändern?

Immer neue Verordnungen, Vorschriften, Regeln und Vorgaben: Dabei den richtigen Durchblick zu behalten, ist eine Herausforderung für alle Baubeteiligten.

Info+Weiterbildung: Webkongress zu WDVS

Am 7. und 8. November veranstaltet Saint-Gobain Weber zum zweiten Mal einen "Webkongress" für Architekten, der per Stream live im Internet übertragen wird.

Info+Weiterbildung: Infos zu Fertigteilestrichen

Fertigteilestriche auf Basis von Gipsfaserplatten sind eine wirtschaftliche Lösung für alle, die auf Massiv- oder Holzbalkendecken robuste und zeitgemäße Fußbodenkonstruktionen schaffen wollen.

Info+Weiterbildung: Netzwerken in Osnabrück

Am 8. November lädt das Energiesparnetzwerk zum 1. Dialogforum "Gebäude und Energie". Der branchenübergreifende Austausch zwischen Architekten, Planern, Energieberatern, Handwerkern und Fachhändlern zu Themen der energetischen Gebäudemodernisierung findet im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) in Osnabrück statt.

Logistik: Eisfreigerüst für den Fuhrpark

Mit dem Lkw ohne Verkehrsgefährdung durch den Winter
Der Winter naht und vom Lkw herabfallende Schnee- und Eisreste gefährden andere Verkehrsteilnehmer. Hilfestellung für vorbeugende Maßnahmen bietet ein spezielles Eisfreigerüst.

Objekt des Monats: Wellness aus 1001 Nacht

Mediterana Bergisch Gladbach: Erweiterung mit Porenbeton-Mauerwerk
Umfragen belegen es immer wieder: Der Traum vom Leben im Süden ist bei den Deutschen ungebrochen. Mit dem "Mediterana" in Bergisch Gladbach (NRW) bemüht sich Geschäftsführer Siegfried Reddel seit zwölf Jahren, die Sehnsucht nach Sonne, Lebensart und Entspannung auch in heimischen Regionen wahr werden zu lassen.