baustoffmarkt 12/2016

TREND + MEINUNG: Neue Zeiten, gelebte Werte

Wir berichten immer wieder über die Unternehmensnachfolge und die damit verbundenen Probleme. Es muss jedem Unternehmer klar sein, wie viel Verantwortung in der Weiterführung oder Weitergabe seines Unternehmens steckt.

 

PROLOG: Sonnensteuer

Gut gemeint
Portugals sozialistische Regierung hat sich als besonders einfallsreich erwiesen und kurzerhand eine „Sonnensteuer“ erfunden.

 

PROLOG: baustoffmarkt hat neuen Eigentümer

In eigener Sache
Die Kölner Rudolf Müller Mediengruppe übernimmt zum 1. Januar 2017 den Verlagsbereich Fachtechnik des auf Bautechnik spezialisierten Verlagshauses Wohlfarth aus Duisburg.

 

FACHHANDEL: „Das Land liegt vor uns“

Bauvista
Als größte unter den kleineren Baustoffkooperationen schickt sich Bauvista an, nach oben hin Boden gut zu machen und die Verfolger auf Abstand zu halten.

 

FACHHANDEL: Erstmals mehr als 170 Millionen Umsatz

Köbig
Köbig hat seit Anfang November einen neuen Geschäftsführer (wir berichteten): Gerhard Menzel trägt die Verantwortung für die Geschäftssparte Baustoffe, die nach Unternehmensangaben etwas mehr als die Hälfte zum Gesamtumsatz beiträgt.

 

FACHHANDEL: Neues Flaggschiff

Faßbender Tenten
Insgesamt 10 Millionen Euro hat Faßbender Tenten in den Umbau seines Betriebs in Köln-Zollstock investiert. Von hier aus wird jetzt auch das Objektgeschäft abgewickelt.

 

FACHHANDEL: Die Matchmaker

Euro-Mat
Um den Informationsaustausch untereinander und zu den Lieferanten zu fördern, haben europäische Baustoffhandelskooperationen vor 27 Jahren die Euro-Mat gegründet.

 

FACHHANDEL: Zusammenschluss im Januar 2017

Gallhöfer/Melle
Die spezialisierten Bedachungsfachhändler Gallhöfer und Melle werden ab 1. Januar 2017 unter einer gemeinsamen Holding zusammengeführt.

FACHHANDEL: Spezialisten ehren Partner

Eurobaustoff
Für die Mitglieder der Eurobaustoff-Fachgruppe Dach+Fassade ist 2016 ein herausforderndes Geschäftsjahr.

 

FACHHANDEL: „Nichts ändert sich ohne uns“

Hagebau
Rund 1 500 Teilnehmer begrüßte die Hagebau Anfang November beim Forum in Berlin. Hartmut Goldboom machte dabei einmal mehr deutlich, dass der Fachhandel vor großen Herausforderungen stehe und sich permanent weiterentwickeln müsse, um langfristig erfolgreich zu sein.

 

FACHHANDEL: Noch mehr Einsatz für Aus- und Weiterbildung

Bauking
Auf den Fachkräftemangel reagiert Bauking mit einer weiteren Forcierung der Personalentwicklungsmaßnahmen.

 

FACHHANDEL: Erfolgreicher Abschluss des dritten Quartals

Baywa
Der Umsatz der Baywa im Segment Bau ist zum Abschluss des dritten Quartals 2016 im Vorjahresvergleich um 3,8 Prozent auf 1,17 Milliarden Euro gestiegen.

 

FACHHANDEL: Neues Datenformat

Baudatenbank
Mit dem neuen Datenformat „Pricat 4.0“ will die Baudatenbank den erhöhten Ansprüchen der Branche im Zusammenhang mit geplanten oder bereits gestarteten Online-Vertriebsaktivitäten gerecht werden.

 

FACHHANDEL: Kernsanierung in Marktheidenfeld

Gebhardt
Nach rund sechs Monaten Bauzeit hat der Eurobaustoff-Gesellschafter Gebhardt seine kernsanierte Niederlassung im bayerischen Marktheidenfeld Mitte Oktober wieder für die Kunden geöffnet.

FACHHANDEL: Arbeitsgruppe Strukturwandel tagt bei Braas

Gesprächskreis Baustoffindustrie/BDB
Die Arbeitsgruppe Strukturwandel im Gesprächskreis Baustoffindustrie/ BDB traf sich auf Einladung von Braas Ende Oktober zu ihrer Herbstsitzung in Heusenstamm. Nach einer Kurzvorstellung durch Braas-Geschäftsführer Ulrich Siepe beschäftigte sich die Runde zunächst mit dem Thema Marktdaten.

 

WIRTSCHAFT + BAU: Bauen 4.0

Initiative „Deutschland baut!“ 
Die Initiative „Deutschland baut!“ begrüßte Ende November in Berlin führende Vertreter von Unternehmen der Wertschöpfungskette Bau und rund 200 anwesende Gäste, um gemeinsam mit Spitzenpolitikern über die besonderen Herausforderungen einer leistungsfähigen Bauwirtschaft zur Bewältigung zukünftiger Bauaufgaben zu diskutierten.

 

WIRTSCHAFT + BAU: Bauwirtschaft weiter im Aufwind

Deutsche Bauindustrie
Der Aufschwung auf dem deutschen Baumarkt setzt sich weiter fort. Die Bauindustrie wächst aber etwas langsamer als in den Monaten zuvor. Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, meldeten die Betriebe des Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr Beschäftigten ein Orderplus im Vergleich zum Vorjahresmonat von nominal 7,5 Prozenten.

 

WIRTSCHAFT + BAU: Wohneigentum statt Miete

Verbändebündnis „Wohn-Perspektive Eigentum“
Führende Verbände der Bauherren und Architekten sowie der Bauund Immobilienwirtschaft starteten die Offensive „Wohneigentum statt Miete“.

 

WIRTSCHAFT + BAU: Länderticker

Von den Betrieben des Thüringer Bauhauptgewerbes wurden nach Mitteilung des statistischen Landesamtes von Januar bis September Umsätze in Höhe von 1,45 Millionen Euro erzielt.

 

WIRTSCHAFT + BAU: Denkrichtung verändern

Initiative „Gutes Wohnen“
Um die Energiewende im Gebäudebestand voranzubringen, haben Hersteller von Baustoffen und Haustechnik Velux, Stiebel Eltron und Rockwool mit Wissenschaftlern und weiteren Industriepartnern die Initiative „Gutes Wohnen“ ins Leben gerufen.

 

WIRTSCHAFT + BAU: Keine Einigung zur Polystyrol-Entsorgung erzielt

Umweltministerkonferenz (UMK)
Die Umweltminister der Bundesländer konnten sich auf der Umweltministerkonferenz (UMK), die kürzlich in Berlin tagte, nicht auf eine einstimmige Empfehlung zur Rückstufung von HBCD-haltigem Polystyrol (HBCD = Hexabromcyclododecan) als ungefährliche Abfallart verständigen.

 

WIRTSCHAFT + BAU: Neue Spielräume für den Wohnungsbau

Bundesbauministerium
Eine Novelle des Baurechts soll den Stadtplanern neue Instrumente zum Umgang mit dem Zuzug an die Hand geben. Das Bundeskabinett beschloss dazu kürzlich einen entsprechenden Gesetzentwurf auf Vorschlag von Bundesministerin Barbara Hendricks (SPD).

 

INDUSTRIE: Deutschlandtour statt BAU

Roto
Als Roto verkündete, 2017 mit seiner Division Dach- und Solartechnologie erstmals nicht auf der BAU vertreten zu sein, sorgte die Meldung zunächst für Überraschung. Stattdessen, so war zu hören, plane das Unternehmen für das nächste Jahr ein eigenständiges kundenorientierteres Konzept für Deutschland und Österreich zu entwickeln.

 

INDUSTRIE: Partner im Dialog

Knauf
Knauf Gips integriert den Vertrieb für zementgebundene Bauplatten „Aquapanel“ inklusive der Knauf Außenwand und wird damit zum Komplettanbieter im Bereich Feucht- und Nassräume (siehe Interview rechts).

 

INDUSTRIE: Bündelung von Kompetenzen

Nachgefragt
Warum hat sich Knauf entschlossen zum 1. Januar 2017 den Vertrieb der zementgebundenen Bauplatten neu aufzustellen und in Knauf Gips zu integrieren?

 

INDUSTRIE: Alte Stärken – neue Chancen

H+H
Vor etwas mehr als einem Jahr hat Heinz-Jakob Holland die Geschäftsführung der H+H Deutschland mit Sitz in Wittenborn/ Schleswig-Holstein übernommen. Einen Zeitraum, den er genutzt hat, um die strategische Ausrichtung des Unternehmens auch in der Zusammenarbeit mit dem Baustoffhandel zu schärfen.

 

INDUSTRIE: In Gemeinsamkeiten denken

Lebensraum Ziegel
Im Frühjahr 2015 wurde die Informations- und Marketingkampagne „Lebensraum Ziegel“ gestartet. Ihr Ziel: den Baustoff Ziegel wieder stärker in den Vordergrund rücken.

 

INDUSTRIE: Lone Star neuer Eigentümer

Xella
Goldman Sachs und PAI Partners hatten im September angekündigt, nach dem gescheiterten Börsengang einen neuen Anlauf für einen Verkauf von Xella zu unternehmen.

 

INDUSTRIE: Unternehmen ausgezeichnet

Heinze
Zum sechsten Mal in Folge haben sich mehr als 200 Hersteller der Bauindustrie in der bundesweiten Branchenbefragung dem Urteil von 1 600 Architekten und Planern gestellt, an deren Ende die Verleihung des „Architects‘ Darling Award“ steht.

 

INDUSTRIE: In Kürze

DUD
Der Industrieverband der Produzenten von Kunststoff- Dach- und Dichtungsbahnen (DUD) meldet ein deutliches Absatzplus bei Kunststoffdachbahnen.

 

INDUSTRIE: Mineralwollehersteller führen freiwillige Fremdüberwachung ein

FMI
Mineralwollehersteller in Deutschland führen vor dem Hintergrund dass das Ü-Zeichen in Deutschland seine rechtliche Bedeutung verloren.

 

INDUSTRIE: Erstes Tiefbau-Forum

Heidelberg Cement
Mehr als 200 Gäste und zahlreiche positive Rückmeldungen – lautet die Bilanz des ersten spartenübergreifenden Tiefbau-Forums Rhein-Main von Heidelberg Cement im November in Langen.

 

INDUSTRIE: Offensive in den USA

Wedi
Die Wedi-Gruppe, die bereits seit mehreren Jahren mit eigenem Vertrieb und eigener Logistik im nordamerikanischen Markt aktiv ist, wird im kommenden Jahr in die Produktion vor Ort investieren.

 

INDUSTRIE: Tendenz steigend

Mapei
Ein Ort mit Geschichte und ein Unternehmen mit Zukunft: In diesem Jahr hatte Mapei Deutschland nach Hamburg in das alte Zollamt in der Speicherstadt eingeladen, um beim Pressetreff über den Verlauf des Jahres 2016 zu informieren. Und wie schon im vergangenen Jahr ist dieser mehr als zufriedenstellend.

 

INDUSTRIE: Boden- und Wandbeläge: Neuer Vorstand gewählt

Qualitätsgemeinschaft Deutsche Bauchemie
Die Qualitätsgemeinschaft Deutsche Bauchemie (QDB) hat während ihrer Mitgliederversammlung im November einen neuen Vorstand gewählt.

 

INDUSTRIE: Boden- und Wandbeläge: Lizenzpartner-Treffen

Braun-Steine
Die Lizenzgruppe von Braun-Steine, Amstetten, hat sich Anfang Oktober am Vierwaldstätter See in Luzern getroffen. Gastgeber war die Sebastian Müller AG aus der Schweiz.

 

INDUSTRIE: Boden- und Wandbeläge: Umsatz gesteigert

Tile of Spain
Für die spanischen Fliesenhersteller verläuft das Jahr bisher sehr gut: Die ersten acht Monate haben sie laut Mitteilung im Vergleich zum Vorjahr mit einem Plus von 5 Prozent und einem weltweiten Gesamtumsatz von etwa 1,76 Milliarden Euro abgeschlossen.

 

INDUSTRIE: Tanzender Tower

Ardex
Ardex plant große Investitionen an seinem Stammsitz in Witten. Bis 2022 sollen dort eine neue Hauptverwaltung und ein neues Logistikzentrum entstehen. Ferner sind Modernisierungen im Produktionsbereich vorgesehen.

 

INDUSTRIE: In Kürze

„Kreativ und fachgerecht gestalten“ ist das Thema beim achten Braun-Steine-Fachdialog, über das verschiedene Branchenvertreter am 9. Februar 2017 im Edwin-Scharff- Haus in Neu-Ulm referieren werden.

 

INDUSTRIE: Steigerung im dritten Quartal

Uzin Utz
Das Jahr geht für Uzin Utz, Ulm, erfolgreich weiter: In den ersten drei Quartalen hat das Unternehmen den Umsatz um 8,2 Prozent auf 208 Millionen Euro (2015: 192,2 Millionen Euro) gesteigert.

 

INDUSTRIE: „Urbanes Bauen“ abgeschlossen

Kronimus/Hauraton
Kronimus, Iffezheim, und Hauraton, Rastatt, haben ihre Veranstaltungsreihe „Urbanes Bauen – Konzepte mit Weitblick für ein lebendiges Stadtbild von morgen“ für dieses Jahr erfolgreich abgeschlossen.

 

PANORAMA: Unterstützung der Hospizarbeit

Saint-Gobain
Bereits seit 2012 hat Saint-Gobain Building Distribution Deutschland (SGBDD) Kontakt zum Bundesverband Kinderhospiz und unterstützt verschiedene Aktionen.

 

PANORAMA: Aktuelle Bauthemen im Gespräch

BDB und Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
BDB-Hauptgeschäftsführer Michael Hölker (l.) traf sich im November mit Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, am Ministeriumssitz in Berlin, um über aktuelle Bauthemen zu sprechen.

 

Vor zehn Jahren im Baustoffmarkt

Baywa
Die Baywa hat 2006 eine deutliche Steigerung bei Umsatz und Ergebnis erzielt – sowohl im dritten Quartal als auch im Neunmonats-Zeitraum

 

PANORAMA: Schwärmen erlaubt

Carlisle
Eine besondere Art, am Jahresende Danke zu sagen, hat sich der Abdichtungsspezialist für Dächer, Carlisle, einfallen lassen.

 

PANORAMA: Kicken in neuen Trikots

Werkers Welt und Schöner Wohnen Polarweiß haben den Amateurfußball mit einer deutschlandweiten Aktion unterstützt.

 

DIY-MARKT: Phänomen mit klarer Ansage

Weber-Stephen
Mit dem Begriff Phänomen muss man sehr vorsichtig sein, wenn man über Marken und Unternehmen schreibt. Zu den wenigen, denen man dieses Attribut zuschreiben darf, gehört der US-Grillhersteller Weber-Stephen. Sein Siegeszug in Deutschland hat dem Handel einen echten Boom beschert – doch ist dies nicht für alle unproblematisch.

 

DIY-MARKT: Herbstgeschäft macht Freude

Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten
Mit dem aktuellen Ergebnis liege die Branche weiterhin „erfolgreich auf Kurs“, die selbstgesteckten Jahresziele zu erreichen. Hier hatte der Verband zu Jahresbeginn für das Geschäftsjahr 2016 ein Umsatzwachstum von 1,3 bis 1,5 Prozent avisiert, einen beständigen Verlauf der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Deutschlands vorausgesetzt.

 

DIY-MARKT: In Kürze

Unter dem Motto „Gemeinsam erfolgreich handeln“ fand im November mit rund 80 Teilnehmern in Köln die Bauspezi-Jahrestagung statt.

 

DIY-MARKT: Neue Branchendefinition vorgestellt

Info
Anfang November hat der BHB in Köln die weiterentwickelten Branchendefinitionen „Bau- und Heimwerkermarkt“, „Verkaufsfläche“ und „Branchenumsatz“ präsentiert.

 

DIY-MARKT: EU-Gartenmarkt wächst leicht

IFH Köln
Das Gesamtvolumen des Gartenmarktes in der Europäischen Union beläuft sich aktuell auf 88,1 Milliarden Euro (zu Endverbraucherpreisen) und wuchs damit im vergangenem Jahr um 1 Prozent.

 

DIY-MARKT: App entwickelt

Baumarkt Direkt
Baumarkt Direkt gibt dem Smartphone beim mobilen Shopping eine Hauptrolle: Das Joint Venture von Hagebau und Otto hat eine Smartphone-App (iOS und Android) entwickelt.

 

DIY-MARKT: Ostendorf räumt Auszeichnungen ab

Toom
Der erste Platz des Lieferanten- und Nachhaltigkeitspreises, den Toom Ende November im Rahmen seiner Hausmesse in Düsseldorf vergeben hat, geht in diesem Jahr an das Unternehmen J.W. Ostendorf.

 

RECHTSFRAGEN: Gültige Befristung

Arbeitsvertrag
Ein Arbeitsvertrag gilt als unbefristet abgeschlossen, wenn nichts anderes vereinbart wurde. Nachfolgend sind einige der gesetzlich zugelassenen Gründe zusammengestellt, wann ein Vertrag befristet werden kann.

 

MANAGEMENT: Stabilität ist eine Illusion

Change-Management
Change, also Veränderung nervt viele Menschen, weil sie sich nach Stabilität sehnen. Denn diese vermittelt ihnen das Gefühl von Sicherheit. In einer von Veränderung geprägten Welt können die Unternehmen ihren Mitarbeitern die gewünschte Stabilität aber oft nicht bieten. Also braucht die Beziehung Unternehmen-Mitarbeiter ein neues Fundament, ist sich Autor Dr. Georg Kraus sicher.

 

MANAGEMENT: Die VUKA-Welt

Info
Der Begriff VUKA stammt ursprünglich aus dem militärischen Bereich, als Antwort auf den Zusammenbruch der UdSSR.

 

PERSONALIEN:

- Hagebau
- Köbig
- Knauf


Personalien in Kürze:

- Rainer Nüßgen
- Torsten Bard
- Mark Hamorl
- Alexander Thümmrich
- Sebastian Held

 

PERSONALIEN:

- Botament
- Schwarz & Sohn
- Mapei